Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fahranfänger setzt BMW gegen Baum

Polizeibericht für Potsdam am 27. August Fahranfänger setzt BMW gegen Baum

Für die Gesundheit des Fahrers ging er Unfall glimpflich ab, für die des Autos katastrophal. Ein 18-Jähriger hat am Mittwochnachmittag einen BMW im Potsdamer Ortsteil Eiche zu Schrott gefahren. Der junge Mann wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Eiche, Kuhforter Damm 52.3971643 12.979866
Google Map of 52.3971643,12.979866
Eiche, Kuhforter Damm Mehr Infos
Nächster Artikel
Verseuchte Spree keine Gefahr für Potsdam

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Eiche. Fahranfänger setzt BMW gegen Straßenbaum.  

Ein 18-Jähriger ist am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr mit einem BMW im Kuhforter Damm im Potsdamer Ortsteil Eiche von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Am BMW entstand indes Totalschaden.

Templiner Vorstadt: Beim Abbiegen mit Moped kollidiert

Mit einer Leichtverletzten endete ein Verkehrsunfall am Mittwochabend an der Ecke von Michendorfer Chaussee und Templiner Straße. Dort wollte gegen 18.50 Uhr ein Autofahrer von der Michendorfer nach links in die Templiner einbiegen – es kam aber zum Zusammenstoß mit einer aus Richtung der Leipziger Straße kommenden Mopedfahrerin. Diese stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Frau zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Mitte: Einbruch ins Wohnmobil

Am Mittwoch hatten es Einbrecher auf ein Wohnmobil abgesehen, das in der Albert-Einstein-Straße geparkt war. Der Fall ereignete sich zwischen 4.30 und 16.30 Uhr. Die Täter schlugen das Fenster der Fahrertür ein und durchwühlten das Wohnmobil nach wertintensiven Gegenständen. Die Einbrecher entkamen unerkannt, aber auch ohne Beute. Wie die Besitzer des Wagens feststellten, fehlte einem ersten Überblick nach nichts. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Einbruchsdiebstahls auf.

Am Stern: Mit gestohlenem Fahrrad erwischt

Bei gezielten Fahrradkontrollen erwischte ein Streifenwagen der Polizei am Dienstagnachmittag in der Gaußstraße im Wohngebiet Am Stern einen Mann (20), der mit einem als gestohlen gemeldeten Fahrrad unterwegs war. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das hochwertige Trekkingrad im Juli in der Innenstadt verschwunden war. Die Polizisten stellten das Fahrrad sicher, um es dem rechtmäßigen Eigentümer zurückzugeben. Gegen den erwischten jungen Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei.

 

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
9a8dbd16-559d-11e7-9415-672071a1a866
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg