Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahranfänger setzt BMW gegen Baum
Lokales Potsdam Fahranfänger setzt BMW gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 27.08.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Eiche. Fahranfänger setzt BMW gegen Straßenbaum

Ein 18-Jähriger ist am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr mit einem BMW im Kuhforter Damm im Potsdamer Ortsteil Eiche von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Am BMW entstand indes Totalschaden.

Templiner Vorstadt: Beim Abbiegen mit Moped kollidiert

Mit einer Leichtverletzten endete ein Verkehrsunfall am Mittwochabend an der Ecke von Michendorfer Chaussee und Templiner Straße. Dort wollte gegen 18.50 Uhr ein Autofahrer von der Michendorfer nach links in die Templiner einbiegen – es kam aber zum Zusammenstoß mit einer aus Richtung der Leipziger Straße kommenden Mopedfahrerin. Diese stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Frau zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Mitte: Einbruch ins Wohnmobil

Am Mittwoch hatten es Einbrecher auf ein Wohnmobil abgesehen, das in der Albert-Einstein-Straße geparkt war. Der Fall ereignete sich zwischen 4.30 und 16.30 Uhr. Die Täter schlugen das Fenster der Fahrertür ein und durchwühlten das Wohnmobil nach wertintensiven Gegenständen. Die Einbrecher entkamen unerkannt, aber auch ohne Beute. Wie die Besitzer des Wagens feststellten, fehlte einem ersten Überblick nach nichts. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Einbruchsdiebstahls auf.

Am Stern: Mit gestohlenem Fahrrad erwischt

Bei gezielten Fahrradkontrollen erwischte ein Streifenwagen der Polizei am Dienstagnachmittag in der Gaußstraße im Wohngebiet Am Stern einen Mann (20), der mit einem als gestohlen gemeldeten Fahrrad unterwegs war. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das hochwertige Trekkingrad im Juli in der Innenstadt verschwunden war. Die Polizisten stellten das Fahrrad sicher, um es dem rechtmäßigen Eigentümer zurückzugeben. Gegen den erwischten jungen Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Von MAZ-Online

Potsdam Potsdamer Polizei meldet Erfolg - Handtaschendiebstähle aufgeklärt

Er ist jung, schnell und voll krimineller Energie. Die Polizei hat einen 16-Jährigen gefasst, der für mehrere Raubüberfälle in Potsdam verantwortlich ist. Der Jugendliche hat allein in den vergangenen zwei Wochen vier Mal zugeschlagen, Handtaschen und Portemonnaies erbeutet und seine Opfer verletzt. Und diese Fälle sind nicht die einzigen, die auf sein Konto gehen.

27.08.2015
Potsdam Grundschule Groß Glienicke - Gleichgewicht halten im Mathe-Unterricht

Die Schule geht wieder los und damit endet für die meisten Kinder die Zeit des Herumtobens. Mehr als die Hälfte des Tages sitzen Schülerinnen und Schüler – das verursacht schon bei den Jüngsten Haltungsschäden. Eine Grundschule in Groß Glienicke hat sich ein besonderes Projekt einfallen lassen, um Rückenprobleme bei den Schülern zu vermeiden.

30.08.2015

Zwischen Nikolaisaal und Schadstoffmobil, zwischen Potsdam-Talk und Versicherungsberatung, zwischen neu geschaffenem Stadtgarten und altbekannten Schulbaustellen spielt sich das Leben an diesem Donnerstag in Potsdam ab. Für alle Autofahrer gilt weiterhin: Nicht alle Ampeln zeigen Grün!

27.08.2015
Anzeige