Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Ladendieb schubst Detektiv
Lokales Potsdam Ladendieb schubst Detektiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 08.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Mitte: Ladendieb versucht zu flüchten

In einem Elektrofachgeschäft in den Bahnhofspassagen fiel dem Ladendetektiv am Mittwochnachmittag ein Ladendieb auf. Der Jugendliche nahm aus der Auslage eine Packung Kopfhörer, packte sie aus und steckte sie in die Tasche. Den Kassenbereich passierte er ohne zu bezahlen. Der Detektiv sprach den Jugendlichen an und forderte ihn auf, mit ins Büro zu kommen. Zunächst kam der Junge dem auch nach. Plötzlich schubste er den Ladendetektiv aber und versuchte zu flüchten – er konnte jedoch festgehalten werden. Polizeibeamte nahmen die Personalien des Jugendlichen aus Berlin auf, informierten die Eltern und fertigten eine Strafanzeige.

Innenstadt/Stern: Zwei Auffahrunfälle am Morgen

Im Potsdamer Stadtgebiet ereigneten sich am Donnerstagmorgen zwei Auffahrunfälle, bei denen zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden sind.

Gegen 7.20 Uhr musste an der Kreuzung Gutenberg-/Berliner Straße eine Fordfahrerin (32) verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der Fahrer eines Renault zu spät und fuhr mit seinem Kleintransporter auf. Die Frau klagte nach dem Zusammenstoß über Übelkeit. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

An einer Straßeneinengung in der Großbeerenstraße musste ebenfalls eine Autofahrerin (31) verkehrsbedingt halten – ein nachfolgender Seatfahrer fuhr auf den haltenden Renault auf. Die Frau hatte nach der Kollision Schmerzen im linken Arm und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden betrug im ersten Fall etwa 300 Euro, im zweiten 2000 Euro. Die Unfallverursacher (32 und 31 Jahre) blieben unverletzt.

Babelsberg: Einbrecher in der Kantine

Einbrecher haben sich in der Zeit zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Donnerstag, 4.55 Uhr, in einer Kantine an der Babelsberger Karl-Liebknecht-Straße zu schaffen gemacht. Nach ersten Erkenntnissen hebelten sie ein Fenster auf und suchten nach Wertgegenständen. Aus einer Kassette stahlen sie das Geld. Die Polizei sicherte Spuren. Die Ermittlungen dauern an.

Von MAZ-Online

Die Stadt wächst, die Spannung am Wohnungsmarkt auch, denn es werden nicht so viele Wohnungen neu gebaut wie gebraucht werden. Ein wohnungspolitisches Konzept beschreibt jetzt den Willen der Verwaltung, in den Kiezen Wohnungstauschbörsen zu schaffen, um ungenutzte Räume zu erschließen.

08.10.2015
Potsdam 70 Jahre Collegium musicum Potsdam - Ausflug in die kleine Sowjetunion

Das Collegium musicum Potsdam ist das älteste und mittlerweile mit bis zu 80 Musikern auch das größte Orchester der Landeshauptstadt. Gegründet wurde es unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. In diesem Jahr feiert es sein 70-jähriges Bestehen. Das nächste Konzert – mit Melodien aus Gruselfilmen – gibt es am Sonnabend in der Biosphärenhalle.

08.10.2015

Die Woche geht auf die Zielgerade, hat aber noch Puste für Termine, Termine, Termine. Was hätten’S denn gern? Wissenschaft? Da sind Sie in Golm, auf dem Telegrafenberg und an der FH heute goldrichtig. Stadtentwicklung? Es empfiehlt sich ein Abstecher ins Bornstedter Feld, ans Jägertor oder in den Jugendhilfeausschuss. Auch Sport und Kultur lassen sich nicht lumpen.

08.10.2015
Anzeige