Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Potsdamer bei „The Voice of Germany“

Jonny-Lee Möller singt bei Castingshow Potsdamer bei „The Voice of Germany“

„The Voice of Germany“ ist eine der erfolgreichsten Castingshows im deutschen Fernsehen. Wird Jonny-Lee Möller einer der erfolgreichsten Kandidaten? Den passenden Rockstar-Namen bringt er immerhin schon mit. Ob’s auch stimmlich für den 20-jährigen Potsdamer reicht, ist am Donnerstag zu erleben.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Klipp vor Ende der Politik-Laufbahn in Potsdam

Jonny-Lee Möller will „The Voice of Germany“ werden

Quelle: Promo

Potsdam. Daumen drücken! Der 20-jährige Potsdamer Jonny-Lee Möller stellt sich dem Wettbewerb in der fünften Staffel von „The Voice of Germany“. Sein Auftritt ist am Donnerstag, dem 5. November, ab 20.15 Uhr auf Pro Sieben zu sehen – die sogenannten „Blind Auditions“.

In den „Blind Auditions“ suchen die „The Voice of Germany“-Coaches Stefanie Kloß, Andreas Bourani, Rea Garvey, Smudo und Michi Beck die besten Stimmen für ihr Team. Mit dem Rücken zur Bühne können sich die Profis nur auf ihr Gehör verlassen.

Sobald ein Coach buzzert, ist das Talent in seinem Team. Drücken mehrere Coaches auf den roten Knopf, entscheidet das Talent! Außerdem dürfen sich die Zuschauer wieder auf ihre persönlichen „Blind Audition“ freuen, bei der die Sänger hinter einem Vorhang verborgen bleiben. Mit 17 Talenten pro Team geht es in die nächste Runde – den sogenannten Battles. Platzhirsch Rea Garvey verspricht: „Ich habe mich gefragt, ob es nach vier Staffeln noch genügend Talente in Deutschland gibt. Die Wahrheit ist: Wir haben noch nicht mal an der Oberfläche gekratzt.“ Moderiert wird das Format in diesem Jahr von Lena Gercke und Thore Schölermann.

Deutschlands beliebteste Musikshow will mit Potsdamer Beteiligung richtig Fahrt aufnehmen. Es ist die letzte Chance für die Talente. 18 Plätze sind noch zu vergeben. Mit viel Liebe und großem Sportsgeist gehen die Sänger in die letzten beiden Blind Auditions. Mit dabei ist dann übrigens auch ein Kandidat aus Jüterbog (Teltow-Fläming).

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg