Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdamerin lernt von „Fanta Vier“
Lokales Potsdam Potsdamerin lernt von „Fanta Vier“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 19.11.2017
Luzie Juckenburg steht auf der Bühne von Sat1. Quelle: privat
Potsdam

Sie scheint wie für die Bühne gemacht: Luzie Juckenburg aus Potsdam hat die Musik schon in jungen Jahren kennengelernt. Tanz, Kabarett und Artistik waren für die 20-Jährige der Einstieg in die Welt der Scheinwerfer.

Luzie Juckenburg bei ihrem ersten Auftritt in den „Blind Auditions“. Quelle: Produktionsfirma Talpa

Neben Luzie nehmen noch drei andere Brandenburger an der Show teil. Mark Schlumberger aus Beelitz kämpft ebenfalls im Team der Fantas um den Titel. Linda Helterhoff aus Cottbus im Team der einzigen Frau: Yvonne Catterfeld.

Mark Schlumberger aus Beelitz. Quelle: promo

Mit ihrem Lieblingssong „Dont’ rain on my Parade“ von Ikone Barbra Streisand sang sich die quirlige Schauspielstudentin Juckenburg in das Team von Smudo und Michi Beck von den „Fantastischen Vier“ und kann nun am Sonntag (19. November, 20.15 Uhr, Sat1) zeigen, was sie von den Hip-Hop-Urgesteinen in der kurzen Zeit gelernt hat.

Startschwierigkeiten

Dabei sah es zu Beginn nicht nach einem Erfolg für die quirlige Rothaarige aus. Vor ihren ersten Auftritten ging es ihr derart schlecht, dass sie sich übergeben musste. „Das kam bisher noch nie vor“, sagte sie. Dann durfte sie trotzdem auf die Bühne und hat alles ausgeblendet – erfolgreich.

Luzie Juckenburg aus Potsdam ist bei The Voice of Germany dabei. Quelle: Produktionsfirma Talpa

Ob sie die Show gewinnen würde, weiß sie nicht. „Den Sieg der Show würde ich mir nie zutrauen“, so Luzie Juckenburg. „Einfach weil ich die Konkurrenz gesehen habe und da sind eine Menge sehr guter Leute bei.“

Sie ist nicht die einzige Brandenburgerin, die an der Show teilnahm. 2016 nahm der Jüterboger Georg Stengel an der Talentshow bei.

Von Lisa Neumann

Seit drei Jahren bauen Anwohner die verlassene Gaststätte „Charlottenhof“ zum Nachbarschafstreff um. Jetzt haben Unbekannte zum zweiten Mal in einer Woche Feuer gelegt und schwere Schäden verursacht.

18.11.2017

Einfach zuhören und sich ganz auf die Geschichte einlassen: Vorgelesen zu bekommen kann für Kinder so wunderbar sein. Besonders kurz vorm Einschlafen. Es stärkt aber auch wichtige Kompetenzen und animiert, selbst zum Buch zu greifen. Und doch: jede dritte Familie liest nicht vor. Dem soll der bundesweite Vorlesetag entgegenwirken.

17.11.2017
Potsdam Verein unterstützt Krebskranke - Die Glückskämpfer aus Potsdam

Wer Krebs hat, hat viele Ängste, Sorgen und Fragen – doch Antworten und Hilfe sind nicht immer prompt zur Hand. In Potsdam macht sich der Verein „Glückskämpfer“ für Krebskranke und ihre Angehörigen stark. Gegründet hat ihn Christin Scholz. Die 35-Jährige hat selbst zwei Krebserkrankungen überwunden.

17.11.2017