Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
OB Jakobs Überraschungsgast im Lustgarten

Sommerfest der Linken OB Jakobs Überraschungsgast im Lustgarten

Die Potsdamer Linken feiern am Samstag im Lustgarten ab 13 Uhr ein großes Sommerfest. Erstmals wird der SPD-Oberbürgermeister Jann Jakobs als Überraschungsgast am Fest teilnehmen und sich mit Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) über Stadtpolitik unterhalten. Auch ein Ministerpräsident wird erwartet.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Flüster-Glascontainer für Potsdam

Erstmals beim Linken-Sommerfest zu Gast ist OB Jann Jakobs (SPD)

Quelle: Bernd Gartenschläger

Innenstadt. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) wird als Überraschungsgast erstmals beim Sommerfest der Potsdamer Linken am Samstag ab 15.30 Uhr im Lustgarten auftreten. Jakobs wird mit dem Linken-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg über das Stadtgeschehen der vergangenen Wochen und Monate debattieren. Auch der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wird in Potsdam sein. Um 16.30 Uhr will er den Besuchern von seinem ersten Jahr als Chef einer Rot-rot-grünen Regierung in Thüringen berichten. Ramelow ist der erste Linke-Ministerpräsident überhaupt. Von 13 bis 22 Uhr steigt das Sommerfest im Lustgarten mit dem bewährten Mix aus Politik und Kultur. Um 13.30 Uhr stehen Finanzminister Christian Görke, Ex-Justizminister Volkmar Schöneburg und Linke-Landesgeschäftsführerin Andrea Johlige Rede und Antwort. Kinder dürfen sich bei einem bunten Programm von Ponyreiten bis Hüpfburg amüsieren. Live-Musik kommt in diesem Jahr von den Liedermachern Lari und „Gehirn mit Reis“. Die Berliner Hiphop-Künstlerin Yansn tritt um 18 Uhr auf. Danach folgen die Potsdamer Band „The Grand Journey“ (ehedem „Blues Baby Blues“) und abschließend die deutsch-britische Elektropop-Combo „I Heart Sharks.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg