Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdams schönste Aussichten aufs Feuerwerk
Lokales Potsdam Potsdams schönste Aussichten aufs Feuerwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 31.12.2017
Silvester in Potsdam Quelle: Daniel Budnick
Anzeige
Potsdam

Auch wer es sonst nicht laut und bunt liebt: Die meisten Menschen zieht es zum Jahreswechsel nach draußen. Aber vor der eigenen Haustür muss noch nicht Schluss sein, denn die besten Aussichten gibt es von oben. Und da bietet Potsdam einige Stellen.

Grandiose Aussicht vom Mercure

Die große Silvesterparty im Mercure ist längst ausverkauft. Besucher können aber am Silvesterabend für zwei Euro bis ganz nach oben fahren und die fantastische Aussicht über Potsdam genießen.

Anhöhe im Babelsberger Park

Einen schönen Blick auf die Potsdamer Skyline hat man von der Terrasse am Flatowturm im Babelsberger Park. Die Anhöhe ist jedes Jahr ein beliebter Treffpunkt für mitternächtliche Ausflügler.

Schlos Sanssouci ist Publikumsmagnet

Auch zum Schloss Sanssouci zieht es um Mitternacht viele Potsdamer. Von oben an den Treppen hat man einen guten Weitblick.

Längst kein Geheimtipp mehr: Der Brauhausberg in der Teltower Vorstadt. Und auch der Pfingstberg bietet den Blick in die Ferne.

Wo auch immer Sie den Jahreswechsel verbringen, wir wünschen einen guten Rutsch!

Von MAZonline

Die Debatte um die Garnisonkirche, das neue Barberini-Museum oder der Rückzug von Oberbürgermeister Jann Jakobs. Das sind nur drei Themen, die 2017 in der Landeshauptstadt die Menschen bewegt haben. Auch den MAZ-Karikaturisten Jörg Hafemeister. Woche für Woche er die MAZ – wir zeigen seine besten Karikaturen aus 2017.

31.12.2017
Potsdam Kunstpreis-Träger erkundet Lebensgefühl - Auf Recherche in Potsdam

Folakunle Oshun aus Nigeria hat den höchstdotierten Kunstpreis der Landeshauptstadt gewonnen. Im kommenden Herbst wird der 33-Jährige eine Ausstellung über das Leben der Potsdamer organisieren. Doch zuvor ist er auf der Suche nach den Geschichten der Einwohner.

31.12.2017
Potsdam Paketbomben in Potsdam und Frankfurt (Oder) - DHL-Erpressung: Mehr als ein Täter?

Die zwei Paketbomben, die im November und Dezember nach Potsdam und Frankfurt (Oder) versendet wurden, sind möglicherweise nicht das Werk eines Einzeltäters. Wie die „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ berichten, gehen die Ermittler inzwischen von mehreren Erpressern aus.

30.12.2017
Anzeige