Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Preußen-Prinz will nach Potsdam ziehen

Potsdam Preußen-Prinz will nach Potsdam ziehen

Georg Friedrich Prinz von Preußen, der Chef des Hauses Hohenzollern, fühlt sich eng verbunden mit Potsdam. Vor sechs Jahren hat er hier geheiratet – und zum Jahreswechsel will er nach Potsdam ziehen, wie er der MAZ am Rande der Feierlichkeiten zur Garnisonkirche sagte.

Voriger Artikel
Sturmtief legt Tramverkehr lahm
Nächster Artikel
Baustart bei Sturm und unter Protest

Georg Friedrich Prinz von Preußen bei der Feier zum Baustart des Turms der Garnisonkirche.

Quelle: Ildiko Röd

Potsdam. Georg Friedrich Prinz von Preußen (41) will um die Jahreswende mit seiner Familie nach Potsdam ziehen, genauer nach Babelsberg. Das sagte der Chef des Hauses Hohenzollern am Sonntag am Rande der Feierlichkeiten zum Baustart des Garnisonkirchturms gegenüber der MAZ.

Mit Potsdam verbindet ihn bereits einiges: Am 27. August 2011 hat er hier Sophie von Isenburg geheiratet. Die kirchliche Trauung fand in der Friedenskirche statt, für deren Sanierung er sich stark machte. Das Paar lebt in Bremen und hat vier Kinder. Am 20. Januar 2013 kamen die Söhne Carl Friedrich und Louis Ferdinand zur Welt. Tochter Emma Marie wurde am 2. April 2015 geboren. Am 17. November 2016 wurde das vierte Kind des Paares, Heinrich Albert Johann Georg, geboren. Chef des Hauses Hohenzollern ist Georg Friedrich seit 1994.

Sophie von Isenburg und Georg Friedrich Prinz von Preußen an ihrem Hochzeitstag in Potsdam

Sophie von Isenburg und Georg Friedrich Prinz von Preußen an ihrem Hochzeitstag in Potsdam.

Quelle: Christel Köster

Zur Garnisonkirche sagte Georg Friedrich: „Ich freue mich, dass dieser besondere Ort eine entsprechende Würdigung erfährt. Auch wenn man den Umgang mit ihm durchaus kritisch sehen kann. Aber man sollte ihn nicht vergessen.“

> Multimedia-Story zur Garnisonkirche

> Alles zur Garnisonkirche

Von Ildiko Röd, MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
31f3204c-c0c9-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg