Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Preußische Königin der Lüfte
Lokales Potsdam Preußische Königin der Lüfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 07.11.2013
Der größte Boeing-Jet derWelt: Der Super-Jumbo des Typs B747-8 intercontinental. Quelle: Lufthansa
Anzeige
Potsdam

Der Super-Jumbo mit der Luftfahrtkennung D-ABYI hat seit vergangenem Frühjahr bereits über 200 Hin- und Rückflüge absolviert. Er löst nun im Zuge eines Flottenerneuerungsprogramms der Lufthansa die alte "Potsdam", eine B747-400, ab. Diese Maschine war seit 1990 in Betrieb. Getauft wurde sie damals von Hannelore Gramlich-Döhl, Ehefrau des damaligen Oberbürgermeisters Horst Gramlich. Die alte "Potsdam" legte seitdem 120000 Flugstunden zurück. Funktionstüchtige Komponenten aus dieser Maschine sollen in Zukunft in andere Flugzeuge in den USA eingebaut werden, hieß es bei der Lufthansa.

Die neue Boeing ist mit über 76Metern drei Meter länger als der Airbus 380 und besitzt viele technische Innovationen. Sie verfügt über eine neue Flügelstruktur, die nach Angaben von Groenegres den Treibstoffverbrauch verringert. Die neu entwickelten Motoren sollen weniger Schadstoffe ausstoßen und leiser arbeiten.

Das Großraumflugzeug kam gestern Morgen aus dem indischen Bangalore in Frankfurt am Main an und startete danach nach Neu-Delhi. Am kommenden Samstag fliegt es nach Los Angeles. Weitere zukünftige Ziele der Potsdam-Botschafterin sind Tokio, Miami, Hong Kong und Mexiko City. Im internationalen Pilotenalphabet heißt die Maschine aufgrund dieser Streckenausrichtung deshalb auch "Yankee-India".

Im September 2012 war bereits die erste von Boeing ausgelieferte B747-8 auf der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Schönefeld vom ehemaligen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck (SPD) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf den Namen "Brandenburg" getauft worden. Seither fliegen Lufthansa-Jets dieses Typs mit den Namen der Bundesländer Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt um die Welt.

Die Tradition, Flugzeuge der Lufthansa mit Ortsnamen zu versehen, besteht seit 1960. Damals war der Regierende Bürgermeister Willy Brandt (SPD) Taufpate der "Berlin". Inzwischen tragen mehr als 300 Flugzeuge der Lufthansa Namen deutscher Städte.

Von Melanie Höhn

Potsdam Sollen Steuergelder für Garnisonkirche ausgegeben werden? - Linke-Chef Krämer wirft Wicklein Wahlbetrug vor

Linke-Kreischef Sascha Krämer hat der SPD-Bundestagsabgeordneten Andrea Wicklein Wahlbetrug vorgeworfen. Die Politikerin setze sich – entgegen anderer Zusagen vor der Wahl – nicht mehr gegen die Verwendung von Steuergeldern für den Wiederaufbau der Garnisonkirche ein. 

07.11.2013
Potsdam Keine Bettensteuer, keine Tourismusabgabe - Potsdam droht der Parkeintritt in Sanssouci

Der Eintritt in den Park Sanssouci könnte künftig etwas kosten. Am Mittwochabend gab es in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung weder für die Bettensteuer noch für die Tourismusabgabe eine Mehrheit, mit denen der freie Parkeintritt gegenfinanziert werden sollte.

07.11.2013
Potsdam Potsdam: Polizeibericht vom 6. November - EC-Karten-Betrüger erbeutet Hunderte Euro

+++ Innenstadt: EC-Karten-Dieb gesucht +++ Innenstadt: Fahndung nach Supermarkt-Betrüger +++ Bornstedt: Brummi zerstört Tram-Leitung +++ Babelsberg: Einbruch in Pizzeria +++

06.11.2013
Anzeige