Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Quadfahrer nach Unfall schwer verletzt
Lokales Potsdam Quadfahrer nach Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 11.10.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Ein 30 Jahre alter Quadfahrer ist am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Landeshauptstadt schwer verletzt worden.

Eine Autofahrerin (25) wollte die Großbeerenstraße von der Grünstraße kommend in Richtung Heinrich-George-Straße überqueren und nahm dem Quadlenker die Vorfahrt. Der war auf der Großbeerenstraße Richtung Innenstadt unterwegs. Die Frau erwischte ihn mit ihrem Renault, anschließend wurde das Quad gegen einen geparkten Wagen geschleudert.

Das 30-jährige Unfallopfer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Renault und „Quad waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Schaden: 10000 Euro.

Von MAZonline

Potsdam Weiternutzung für leerstehendes Gebäude - Neuer Investor für Lok-Zirkus in Babelsberg

Traglufthallen-Bauer Jürgen Wowra will den seit Jahren leerstehenden Lok-Schuppen in Babelsberg wiederbeleben. Die Weiternutzung des denkmalgeschützten Industriebaus, im Volksmund „Zirkus“ genannt, ist seit Jahren umstritten.

11.10.2016

Planschen im Westen Potsdams. Eine gute Idee – finden zumindest zwei Parteien. Dafür gebe es einige Gründe. Die Rathausspitze ist davon nicht ganz so überzeugt.

11.10.2016

Wer heute mit dem Auto nach Potsdam kommt oder aus Potsdam in die weite Welt fährt, der wird gefilmt – zumindest das Kennzeichen des Wagens. Datenschutzrechtlich ist alles sauber, heißt es. Ansonsten freuen wir uns auf drei spannende Ausschüsse im Rathaus. Wie wohl der neue Katastrophenplan für den Forschungsreaktor Wannsee aussehen wird?

11.10.2016
Anzeige