Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Notarzteinsatz auf RE1-Strecke – Züge fahren wieder regulär
Lokales Potsdam Notarzteinsatz auf RE1-Strecke – Züge fahren wieder regulär
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 31.08.2018
Die Züge fahren wieder regulär (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Auf der Bahnstrecke der Regionalbahn RE1 zwischen Potsdam und Magdeburg hatte sich am Freitagnachmittag ein Unglück ereignet. Wie aus der App der Deutschen Bahn hervorging, fielen am Nachmittag einige Halte aus. Unter anderem auch der am Potsdamer Hauptbahnhof.

Auf der Strecke des RE1 entfielen einige Haltestellen. Quelle: Lisa Neumann

Auf der Strecke Berlin – Magdeburg kam es zeitweise zu Zugausfällen und Verspätungen.

Die Halte Berlin Zoologischer Garten, Charlottenburg, Wannsee, Potsdam Hauptbahnhof, Werder (Havel) und Brandenburg Hauptbahnhof entfielen zeitweise komplett.

RE1 wegen Notarzteinsatz unregelmäßig

Grund dafür war ein Notarzteinsatz. Ab circa 20 Uhr fuhren die Züge wieder nach Plan.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die S-Bahn nimmt sich ab heute eine recht lange Auszeit. Das trifft vor allem Pendler und Nachtschwärmer. Vielleicht dann abends lieber ins Karli statt nach Berlin?

31.08.2018

Maher Bader und seine Familie sind aus Syrien geflüchtet und haben in Potsdam ein Zuhause gefunden – nur einer fehlt.

31.08.2018

Auf dem Ausbildungsmarkt müssen sich die Unternehmen längst bei jungen Menschen um deren Interesse bewerben. Doch nicht jeder Berufsanfänger eignet sich für die bevorstehenden Anforderungen.

30.08.2018
Anzeige