Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Radfahrer mit Drogen gestoppt

Polizeibericht für Potsdam vom 28. Juni Radfahrer mit Drogen gestoppt

Die Polizei hat die Kontrolldichte im Schlaatz erhöht – und wieder ist den Beamten ein Radfahrer ins Netz gegangen, der Drogen im Gepäck hatte.

Voriger Artikel
Lidl-Supermarkt in Potsdam überfallen
Nächster Artikel
Spitzenforschung auf dem Telegrafenberg


Quelle: dpa-Zentralbild

Schlaatz. Bei einer Fahrradkontrolle An der Alten Zauche im Schlaatz stellten Polizeibeamte am Dienstagmorgen einen 19-Jährigen, der betäöubungsmittel dabei hatte. Die Beamten durchsuchten den jungen Mann wegendes typischen Geruchs von Cannabisblüten und wurden fündig. Mehrere Blüten wurden sichergestellt, es ist Strafanzeige gestellt.

Radfahrer an Grundstücksausfahrt übersehen

Eine Mercedes-Fahrerin bog Dienstagmittag aus ihrer Grundstücksausfahrt auf die Behlertstraße ein und übersah dabei einen Radfahrer (16). Zwischen beiden Verkehrsteilnehmern kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge der junge Radfahrer stürzte. Aufgrund von Kopfverletzungen und Schürfwunden wurde er in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls trug er keinen Schutzhelm.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg