Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer schwer verletzt – offene Fraktur

Potsdam Radfahrer schwer verletzt – offene Fraktur

Wieder ein schwerer Radunfall in Potsdam: Im Stadtteil Babelsberg ist ein 29 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt worden. Er war von einem Wohnmobil übersehen worden.

Voriger Artikel
Küchenbrand – Flüchtlingsheim evakuiert
Nächster Artikel
Blauen Papagei aus Park Babelsberg gestohlen


Quelle: dpa (Symbolbild)

Potsdam. Ein 29 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall am Freitagnachmittag in der Fritz-Zubeil-Straße schwer verletzt worden.

Der Fahrer eines Wohnmobiles (32) hatte den Radfahrer beim Linksabbiegen von der Fritz-Zubeil-Straße in die Rudolf-Moos-Straße übersehen und stieß gegen den an der Einmündung wartenden Radler.

Der Radfahrer wurde am rechten Fuß schwer verletzt. Er wurde mit einer offenen Knöchelfraktur stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Damit setzt sich die traurige Serie der schweren Radunfälle in Potsdam fort. Zuletzt war am 22. September ein Radler von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg