Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Radfahrerin nach Sturz im Krankenhaus
Lokales Potsdam Radfahrerin nach Sturz im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 11.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Potsdam

Die Polizei wurde am Dienstagabend in die Behlertstraße gerufen. Dort kam es zuvor zu einem Verkehrsunfall.

Eine 24-jährige Potsdamerin bog von der Straße auf den Bürgersteig ab, übersah aber offenbar, dass dessen Bordstein nicht abgesenkt war.

Dadurch prallte sie mit dem Vorderrad gegen diesen und blieb anschließend daran hängen. In weiterer Folge stürzte die Radfahrerin.

Weil sie keinen Helm trug, zog sie sich eine Kopfplatzwunde zu. Sie musste zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Verkehrsunfall in der Potsdamer Jägerallee: Ein junger Mann will schnell zur Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite und läuft auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wird der Mann von einem Auto erfasst.

11.10.2017
Potsdam Symposium am Potsdam-Museum - Umkämpfte Wege der Moderne

In einer wissenschaftlichen Tagung „Umkämpfte Wege der Moderne. Perspektiven auf Kunst und Gesellschaft im Deutschen Reich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ stellt das Potsdam-Museum ab Donnerstag erstmals Pläne für eine gleichnamige Doppelausstellung vor, die besonders Potsdam und Babelsberg in den Fokus nimmt.

11.10.2017
Potsdam Benefizausstellung für Bahnhofsmission Berlin Zoologischer Garten - Am Epizentrum der Obdachlosigkeit

Friedrich Bungert (22) arbeitet regelmäßig als freier Fotograf für die Potsdamer Lokalredaktion der MAZ. Seit Jahren arbeitet er ehrenamtlich für die Berliner Bahnhofsmission. Nun hat er gemeinsam mit Kommilitonen von der Beuth Hochschule für Technik Berlin eine Fotoausstellung organisiert, deren Erlös komplett der Mission am Bahnhof Zoo zugute kommen soll.

11.10.2017