Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Radler angefahren – Autofahrerin bewusstlos
Lokales Potsdam Radler angefahren – Autofahrerin bewusstlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 10.05.2017
Quelle: dpa (Genrefoto)
Anzeige
Potsdam

Am Dienstagvormittag wollte ein 40-jähriger Radfahrer in der Jagdhausstraße links an einem parkenden Pkw vorbeifahren. Plötzlich verspürte er von hinten den Anstoß eines Autos und kam zu Fall. Ein Renault kam weniger Meter vor ihm zum Stehen.

Die 28-jährige Renault-Fahrerin wurde von den Rettungskräfte bewusstlos in ihrem Fahrzeug gefunden und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Auch der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.

Es ist nun zu prüfen, ob gesundheitliche Beschwerden der Renault-Fahrerin zu diesem Unfall geführt haben.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Bereits im November 2016 wird in der Brandenburger Straße in Potsdam eine EC-Karte gestohlen. Wenig später hebt ein Paar ganz in der Nähe eine hohe Geldsumme ab. Nun hat die Polizei Fotos von den mutmaßlichen Dieben veröffentlicht.

10.05.2017
Potsdam Berühmte Persönlichkeiten - Potsdams großer Sohn

Es gibt in der Landeshauptstadt die Humboldt-Brücke, aber die ist Wilhelm und Alexander von Humboldt gleichermaßen gewidmet. Dabei ist nur Wilhelm selbst in Potsdam geboren worden – am 22. Juni 1767. Die „Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung“ ehrt nun am ersten Maiwochenende den großen Sprachforscher mit einer Tagung in Potsdam.

10.05.2017

Eigentlich hätte der Hauptausschuss seine Sitzung am heutigen Abend auch in die Biosphäre verlegen können. Allein vier Tagesordnungspunkte sind der Tropenhalle gewidmet. Auch am Vormittag spielt der Volkspark eine Rolle: Ein neu angelegter Weg zwischen Ruinenberg und dem Kleinen Wiesenpark an der Pappelallee tut sich auf.

10.05.2017
Anzeige