Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Radler mit Kind stürzt nach Crash mit Bus
Lokales Potsdam Radler mit Kind stürzt nach Crash mit Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 26.02.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam

Zu einem Unfall mit einem Linienbus kam es am Donnerstagabend auf der Neuendorfer Straße im Stadtteil Drewitz.

Ein 44-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem 8-jährigen Kind auf einem Kindersitz die Neuendorfer Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es auf Höhe der Kreuzung von Neuendorfer Straße und Ziolkowskistraße zwischen dem Rad und dem Linienbus zu einer Berührung.

Der Radfahrer stürzte und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Kind wurde ebenfalls leicht verletzt, konnte aber ohne weitere Behandlung der Mutter übergeben werden.

Es entstand eine Schaden von 400 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Wegen Arbeiten auf der Wetzlarer Bahn wird der Bahnübergang Medienstadt in der Großbeerenstraße in Potsdam ab Montag eine Woche lang für Autos voll gesperrt. Ab 2. März folgen die Einschränkungen für Fahrgäste der Bahn, die auch die Regionalbahnen auf der Trasse über den Potsdamer Hauptbahnhof betreffen.

27.02.2018
Potsdam Restauranttest „Aufgetischt“ - So schmeckt es im „Lewy Wein-Bistro“

Das „Lewy Wein-Bistro“ in der Potsdamer Dortustraße hat eine feine Weinnase und die wohl kleinste Küche der Stadt. MAZ-Genussexpertin Manuela Blisse freut das angenehme Ambiente und die solide Küche.

05.07.2018

Die Konstruktion und das Design der neuen Langen Brücke in Potsdam sind noch offen, so das Rathaus auf MAZ-Anfrage. Wie berichtet, soll der zentrale Havelübergang voraussichtlich ab 2023 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Gestaltung und Konstruktion würden ab 2019 mit den vorbereitenden Planungen geklärt.

26.02.2018
Anzeige