Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Radlerin mit Kleinkind gestürzt

Potsdam-Babelsberg Radlerin mit Kleinkind gestürzt

Eine Radfahrerin ist am Donnerstagmorgen in Potsdam-Babelsberg in die Schienen der Straßenbahn geraten und gestürzt. Im Kindersitz hatte sie ein zweijähriges Kind.

Voriger Artikel
Joachim Gauck besucht das Museum Barberini
Nächster Artikel
Geldautomaten-Knacker kommen übers Dach


Quelle: dpa

Potsdam. Am Donnerstagmorgen kam eine 54 Jahre alte Frau mit dem Rad in die Straßenbahnschienen der Rudolf-Breitscheid-Straße in Potsdam-Babelsberg und kam dabei zu Fall.

Das 2-jährige Kind, das sich auf dem Kindersitz befand, blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die 54-jährige Frau wurde mit Gesichtsverletzungen ebenfalls zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg