Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Raubüberfall auf Tankstelle: Polizei sucht Zeugen
Lokales Potsdam Raubüberfall auf Tankstelle: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 29.08.2017
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Täter oder Tatvorgang machen können. Quelle: dpa
Potsdam

Am Montagabend kam es in der in der Zeppelinstraße zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Ein unbekannter Mann, maskiert durch einen Schal, betrat die Tankstelle und forderte unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Herausgabe des Geldes. Der Tankstellenangestellte füllte daraufhin die mitgebrachten Tüten des Täters mit Bargeld, bevor der Mann schließlich zu Fuß Richtung Zeppelinstraße/Pirschheide fliehen konnte. Der Angestellte erlitt einen leichten Schock.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nach möglichen Zeugenaussagen bezüglich des Täters. Der Mann sei zwischen 20-26 Jahren alt, spreche deutsch und sei in etwa 1,80 m groß. Zusätzlich sei er sehr schlank und habe sehr dünne Beine. Außerdem trug er während der Tat graue Schuhe, ein schwarzes Basecap, eine schwarze Hose und eine schwarze Kapuzenjacke mit weißem Hundemotiv auf dem Rücken.

Die sofort eingeleiteten Suchmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihund hinzugezogen wurde, konnten nicht mehr zur Feststellung des Täters führen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, Angaben zur Identität des Mannes machen können oder mit dem Sachverhalt in Verbindung stehen, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu melden.

>Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Von MAZonline

Wer mit Fürst Pückler ein Eis verbindet, liegt nicht falsch, immerhin kehrt heute der Sommer zurück. Da tut eine Erfrischung gut. Auch ein Spaziergang unter schattigen Bäumen. Wie wär’s mit Park Babelsberg? Bei dessen Gestaltung hatte Pückler ein Wörtchen mitzureden. Eine Ausstellung im Schloss berichtet darüber. Wer sich heute dort umtut, steht womöglich im Blütenregen.

29.08.2017

Eine schlechte Mitteilung für Biertrinker und Freunde der gepflegten Biergarten-Kultur: Ab 4. Oktober wird das beliebte Ausflugslokal „Bürgershof“ im Potsdamer Stadtteil Klein Glienicke seine Pforten schließen. Offenbar endgültig. Der Besitzer plant, dort Wohnungen zu bauen.

29.08.2017

Nein, für die eine Millionen Euro hat es nicht gereicht, aber Luise Schulmeyer aus Potsdam hat sich bei der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch wacker geschlagen – und doch ein hübsches Sümmchen gewonnen.

28.08.2017