Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Regisseur zeigt „Passion for Planet“

Filmgespräch im Thalia-Kino Babelsberg Regisseur zeigt „Passion for Planet“

„Passion for Planet“ schickt das Kinopublikum auf eine Abenteuerreise rund um den Globus. Vor beeindruckenden Naturkulissen und eingebunden in fantastische Tieraufnahmen kann man in die Lebenswelt der besten Natur- und Tierfilmer eintauchen. Am 28. Januar ist Regisseur Werner Schuessler zu Gast im Thalia-Kino in Babelsberg.

Babelsberg 52.392381959366 13.094117069775
Google Map of 52.392381959366,13.094117069775
Babelsberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Brad Pitt wieder zurück in Babelsberg!

Regisseur Werner Schuessler.

Quelle: privat

Babelsberg. Vor beeindruckenden Landschaftskulissen und fantastischen Tieraufnahmen erzählt Werner Schuessler die Geschichte von Transformationen: Der Regisseur begleitet in seiner Dokumentation „Passion for Planet“ fünf bekannte Tier- und Naturfilmer dabei, wie sie leidenschaftliche Umweltaktivisten werden. Am morgigen Donnerstagabend ist Schuessler bei der Vorstellung um 18.45 Uhr zu Gast im Thalia-Kino.

Neben dem kanadischen Filmemacher Rob Stewart, der sich mit der extremen Dezimierung der weltweiten Haibestände auseinandersetzt, wird Jan Haft bei der mühsamen Suche nach positiven Beispielen für Artenschutz in Deutschland gezeigt. Mit der Problematik der Wilderei bei der verarmten Landbevölkerung wird Rita Banerji in Indien konfrontiert. Der US-Amerikaner Mark Shelley stößt mit seinen „augenöffnenden Filmen“ auf Widerstand bei Kollegen und TV-Sendern. Die Österreicher Michael und Rita Schlamberger müssen sich in Sambia den Anforderungen ihrer Auftraggeber stellen – und Idyllen jenseits der rauen Realitäten erzeugen.

Ticketreservierungen: 0331/74 370 20, Thalia-Kino, Rudolf-Breitscheid-Straße 50.

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
1d707f3e-2402-11e7-927f-fc602d91496e
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam