Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Revolution für Potsdamer Nahverkehr
Lokales Potsdam Revolution für Potsdamer Nahverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 19.04.2016
Wassertaxi zu erschwinglichen Preisen – so will es die SPD auf der Havel analog zu den Wasser-Bussen in Venedig. Quelle: Weiße Flotte
Anzeige
Potsdam

Die Rathauskooperation möchte auf SPD-Initiative, dass die Verwaltung Gespräche mit den Potsdamer Verkehrsbetrieben (ViP) und Weißer Flotte führt und auslotet, ob eine Zusammenarbeit möglich wäre.

„Wir brauchen innovative Verkehrsideen und sollten alles einbeziehen, was den Alltag in unserer Stadt erleichtert“, so SPD-Fraktionschef Mike Schubert. „Wenn man die Beliebtheit der Fähre Hermannswerder betrachtet oder an das Vaporetto-Bussystem in Venedig denkt, hätte so etwas in Potsdam durchaus Potenzial.“

„Alle stöhnen über den Verkehr in Potsdam, der stetig zunimmt“, so Schubert. Die Entlastung der Zeppelinstraße beschäftige die Stadtpolitik nun seit gut zwei Jahren und ein Ende sei noch nicht absehbar. Da liege es nahe, neue Wege zu gehen – oder zumindest zu versuchen. „Der Geschäftsführer der Weißen Flotte sagte unlängst, dass er sich eine Art Busverkehr auf dem Wasser gut vorstellen könne als Ergänzung des Potsdamer Nahverkehrs“, so Mike Schubert. „Und wir finden, dass das eine Prüfung auf jeden Fall wert ist.“

Denkbar sei etwa eine zusätzliche Ergänzung des Nahverkehr für ViP-Jahresabokunden durch Einbeziehung der Wassertaxis und Teilerstattung an die Flotte, separate Ticketmodelle oder kombinierte Wassertaxis – als Wasserbusmodelle.

„Ganz einfach ist das sicher schon allein wegen des Verkehrsverbundes nicht, in dem Potsdam Mitglied ist. Aber versuchen sollten wir es“, sagt SPD-Fraktionschef Schubert.

Von MAZonline

Potsdam Brandenburger Landtag erhält besonderen Schmuck - Figuren kehren aufs Stadtschloss zurück

Endlich ist es soweit: Die ersten beiden Attika-Figuren von ursprünglich 76 werden auf dem Landtagsgebäude montiert. „Herkules“ und der „an einen Baum lehnende Jüngling“ kehren am kommenden Dienstag zurück an ihren angestammten Platz. Steuergeld wird für die Restaurierung der Figuren übrigens nicht ausgegeben. Die Mittel werden als Spenden eingeworben.

19.04.2016
Potsdam Richtfest in der Mitte der Landeshauptstadt - ILB-Neubau in Potsdam wächst in die Höhe

Am Mittwoch ist Richtfest für den Neubau der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) am Potsdamer Hauptbahnhof. Bei einem exklusiven Baustellenrundgang hat unsere Autorin das neue Domizil bereits am Montag unter die Lupe genommen – auch das Büro des Vorstands mit einem super Ausblick!

19.04.2016
Potsdam Konzert am 17. September - Pop-Ikone Nena kommt nach Potsdam

Sie ist eine der schillerndsten deutschen Pop-Ikonen: Nena, die Erfinderin der 99 Luftballons kommt in die Stadt! Der SC Potsdam hat die Sängerin für einen Auftritt im September im Kirchsteigfeld gewinnen können. Und der Auftritt von Nena ist noch nicht einmal der krönende Abschluss des Party-Tags.

19.04.2016
Anzeige