Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Rewe ersetzt Kaiser’s-Markt in Potsdam
Lokales Potsdam Rewe ersetzt Kaiser’s-Markt in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 07.03.2016
Ja, wo ist denn der Kaiser’s? Der Supermarkt im Kirchsteigfeld steht seit Ende Dezember leer. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Am Stern/Kirchsteigfeld

Womöglich „im zweiten Halbjahr“ soll im Kirchsteigfeld wieder ein Supermarkt öffnen. Rewe sei interessiert an der Fläche, der „Entscheidungsprozess“ in vollem Gange, sagte Linke-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg am Sonntag beim Polit-Frühschoppen seiner Genossen im voll besetzten Bürgerhaus „Sternzeichen“.

Mit einem Abschluss der Verhandlungen könne bereits „in den nächsten Wochen“ gerechnet werden. Die Stadtverwaltung begleitet den Prozess „positiv“, lobte der Linke-Politiker. Kommt Rewe tatsächlich, soll der Supermarkt erweitert und baulich erheblich verändert werden. „Der Standort und das Angebot werden attraktiver“, kündigte Scharfenberg an. Bis dahin sollen sich die Bewohner an temporären Marktständen unter anderem mit frischem Obst und Gemüse versorgen können. In welchem Rhythmus die Händler sich ins Kirchsteigfeld stellen werden, sei noch unklar.

Ende 2015 machte der Kaiser’s-Supermarkt in der Anni-von-Gottberg-Straße überraschend dicht.

Von Ricarda Nowak

Ja, ist denn schon Olympia-Zeit? Ja – zumindest im Stern-Center. Es haben sich prominente Olympioniken aus Brandenburg angekündigt. Wer es nicht so sportlich mag, sondern eher auf Wildtiere steht, dem sei ein Besuch im Haus der Natur empfohlen. Für alle aber gilt: Bitte nichts verlieren. Heute hat die zentrale Anlaufstelle für verloren gegangene Gegenstände geschlossen.

07.03.2016
Bauen & Wohnen Anfrage zur Grünpflege in Potsdam - Kassensturz in der Pfingstbergdebatte

Vor der Übernahme einer weiteren Parkanlage in städtische Pflege gibt das Rathaus auf Anfrage der Fraktion Die Andere einen ersten Überblick zur Unterhaltung städtischer und fremder Grünanlagen. Die Antwort auf die mit Blick auf die Pfingstberg-Debatte gestellte Anfrage ist allerdings lückenhaft.

06.03.2016
Auto & Mobiles Speditionsfirma investiert in Potsdamer Niederlassung - Logistiker Krage erweitert in Drewitz

Die Krage Potsdam GmbH hat umfangreiche Baumaßnahme zur Erweiterung der Kapazitäten ihres Standorts im Gewerbegebiet Drewitz abgeschlossen. Mit einer neuen Halle für die so genannte Kontrakt-Logistik stehen dem Unternehmen 2500 Quadratmeter Lagerfläche zusätzlich zur Verfügung. Insgesamt wurden 3,5 Millionen Euro investiert.

06.03.2016
Anzeige