Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Schlössernacht 2018: Jubiläum und neuer Partner
Lokales Potsdam Schlössernacht 2018: Jubiläum und neuer Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 01.12.2017
Potsdamer Schlössernacht 2017 ,Sandmalerei am Neuen Palais Foto:Bernd Gartenschläger Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Im kommenden Jahr findet die Potsdamer Schlössernacht zum 20. Mal statt. Nachdem der neue Veranstalter in diesem Jahr bereits frischen Wind in die leicht angestaubte Schlössernacht gebracht hat, kommt zum großen Jubiläum im Jahr 2018 ein neuer Partner hinzu.

Ein poetisches Pferdeballett, ein menschliches Riesenmobile gibt ein Konzert in 40 Meter Höhe und ein musikalisches Mitternachtsfeuerwerk: Die Potsdamer Schlössernacht hatte allerlei zu bieten.

Die DEAG Deutsche Entertainment AG ist von nun an (mit ihrer Tochtergesellschaft Concert Concept Veranstaltungs GmbH) mit ihm Boot, teilte die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) am Freitag mit. Zusammen mit der mediapool Veranstaltungsgesellschaft mbH und SPSG arbeitet man daran, dass die Schlössernacht wieder zu einem Highlight wird, dass Besucher auch außerhalb Brandenburgs anlockt.

Die SPSG ist sich sicher, dass die Schlössernacht mit der verabredeten Kooperation mit dem europäischen Konzertveranstalter DEAG zurück in die Erfolgsspur findet und wieder „mit faszinierenden Künstlern, imposanten Prachtbauten und vielfältigen gastronomischen Angeboten“ für eine einzigartige Atmosphäre sorgen wird.

Details wollen die Veranstalter am kommenden Donnerstag bekanntgeben.

Von MAZonline

Der Theologe Martin Vogel hat den Vorsitz des Aufsichtsrates im Oberlinhaus aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Seine Frau ist erkrankt. Vogel übernahm den Vorsitz erst im Juni 2016.

01.12.2017

Kein Fight in der Arena am Luftschiffhafen am Samstag. Die Box-Gala in Potsdam wurde abgesagt.

01.12.2017
Potsdam Oberbürgermeisterwahl Potsdam 2018 - Armbruster will Oberbürgermeisterin werden

Nachdem bereits die SPD und die Linken ihre Bewerber um die Kandidatur für das Oberbürgermeisteramt vorgestellt haben, machen nun auch die Grünen ernst. Janny Armbruster, Fraktionschefin der Potsdamer Grünen, hat ihre Bewerbung abgeschickt.

01.12.2017
Anzeige