Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Schnelle Hilfe für Potsdamer Familie in Not
Lokales Potsdam Schnelle Hilfe für Potsdamer Familie in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 12.11.2015
Ausgebrannte Wohnung. Quelle: Plööning
Anzeige
Schlaatz

Besonders schlimm ist es für die Kinder, sagt Denise S. Kuscheltiere, Spielsachen, Bilder – verbrannt, verkohlt, unbrauchbar. Der Mittlere, sechs Jahre alt, war am Mittwoch trotzdem wieder in der Schule. Ein Stück Normalität nach dem Schock: Am Dienstagnachmittag brannte die Wohnung von Denise S. im Potsdamer Stadtteil Schlaatz komplett aus. Die 35-Jährige, ihr Lebensgefährte und drei Kinder im Alter von eineinhalb, sechs und elf Jahren standen von jetzt auf gleich auf der Straße.

Eine Nachbarin nahm die Familie vorübergehend auf: Insgesamt elf Personen rückten in einer Drei-Raum-Wohnung zusammen. Doch nun, erzählt Denise S., gibt es schnelle Hilfe: Am Freitag kann sie mit ihren Kindern in eine Ersatzwohnung im Schlaatz ziehen, die ihr die städtische Wohnungsgesellschaft Gewoba organisiert hat. „Wir fangen von vorn an“, sagt Denise S., die in Elternzeit ist. Donnerstag konnte die Familie kurz in ihre zerstörte Wohnung. „Da war fast nichts mehr zu retten“, sagt Denise S. Umso mehr freut sich die Mutter über die Hilfsbereitschaft.

Viele Potsdamer sind dem Facebook-Aufruf ihrer Freundin Nadine Zimmermann nachgekommen, haben Kleidung, Spiele und Möbel gespendet. Quelle: Privat

„Jemand hat uns sogar eine Küche angeboten“, sagt Denise S., die bei allem Entsetzen froh ist, dass niemand zu Schaden gekommen ist: Die Familie war – zufällig – nicht zu Hause, als das Feuer auf ihrem Balkon ausbrach. „Ich ging wegen eines Termins früher zum Abholen in den Hort als sonst“, erzählt sie. Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchen den Brand. Die Ursache ist aber noch unklar, so Polizeisprecher Axel Schugardt.

Von Marion Kaufmann

Potsdam Der Norden wächst und wächst - Richtfest für 64 neue Wohnungen in Potsdam

Bis zum Jahr 2019 will das städtische Unternehmen Pro Potsdam 1000 neue Wohnungen in der Stadt bauen. Am Donnerstag wurde Richtfest für 64 Wohnungen im Norden gefeiert. Dabei gab es eine Neuigkeit: Zusätzlich sollen 500 Wohnungen gebaut werden, die zu sozialverträglichen Mieten vergeben werden.

12.11.2015
Potsdam Potsdamer Plattner-Institut ausgezeichnet - Sichere Daten im Netz

Das vertrauliche Ablegen und Teilen von Daten ist in der unsicheren Welt des Internets ein vielbeschriebener Wunsch. Die jungen Doktoranden des Potsdamer Plattner-Instituts (HPI) haben sich wieder etwas einfallen lassen, um die Sicherheit im Netz zu verbessern. Und prompt wurde einer von ihnen ausgezeichnet – mit dem Innovationspreis von Tele Trust.

12.11.2015
Potsdam Vom Steak über Skelett zur SA - Skurrile Proteste in Potsdam

Der satirische Protest hat in Potsdam durchaus seinen Platz - mal etwas feiner, mal grobschlächtiger. Mal amüsiert er viele, so wie bei der Hohenzollern-Hochzeit 2011, mal schockierte er viele Beobachter, wie bei dem "Antifa-Gedenkmarsch" zum "Tag von Potsdam" in SA-Kostümen.

12.11.2015
Anzeige