Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Schnellstraßenunfall: Fahrer ohne Führerschein
Lokales Potsdam Schnellstraßenunfall: Fahrer ohne Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 27.11.2018
Quelle: dpa
Babelsberg

Erneut kam es zu einem Auffahrunfall im Baustellenbereich auf der Nutheschnellstraße. Der Unfall am Dienstag gegen 10.30 Uhr verlief glimpflich. Bei der Aufnahme stellten die Polizisten aber fest, dass einem beteiligten Fahrer (33) vor Jahren schon der Führerschein entzogen worden war. Er hatte ihn nicht erneuert. Sein Auto wurde abgeschleppt.

Von MAZonline

Die Parteien bringen sich zur Landtagswahl 2019 in Brandenburg in Stellung. In Potsdam hat die Linke nun zwei Direktkandidaten aufgestellt.

27.11.2018

Weil eine Frau ihr Auto unberechtigterweise auf einem Behindertenparkplatz abgestellt hatte, kam es in Potsdam-Babelsberg zu einem Streit. Plötzlich waren die Autoschlüssel weg.

27.11.2018

Auf der Babelsberger Friedrich-Ebert-Straße wurde ein Kind verletzt, als es auf seinem Fahrrad mit einem Auto zusammenstieß. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

27.11.2018