Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Aus für Babelsbergs Zweigbibliothek
Lokales Potsdam Aus für Babelsbergs Zweigbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:17 04.09.2015
Stefan Schwark, damals Schüler der Goethe-Gesamtschule, im Jahr 2003 in der Schulbibliothek Babelsberg. Mit dem Schuljahresbeginn wurde die Zweigstelle aufgegeben. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die Schulbibliothek Babelsberg als Zweigstelle der Stadt- und Landesbibliothek ist aufgegeben. Das bestätigte Rathaussprecherin Christine Homann. Die 1992 gegründete Leihbücherei zog Ende 2013 in ein Ausweichquartier in der Otto-Erich-Straße und hatte dort mit einbrechender Nachfrage zu kämpfen. Die Anzahl der Besucher sank von 6593 im Jahr 2012 auf 5603 im Jahr 2014, die Anzahl der Entleihungen von 18 584 in 2012 auf 11 535 in 2014. Mit zehn Besuchern pro Öffnungsstunde hatte die Babelsberger nur ein Drittel der Zweigbibliothek Am Stern. Eine Rückkehr in die Goetheschule ist nicht möglich, weil der Raum für eine zusätzliche erste Klasse benötigt wird. Mangels anderer räumlicher Alternativen werde die Zweigstelle geschlossen. Ersatzweise soll ein schulbibliothekarischer Service eingerichtet werden, der auch anderen Schulen zugute kommt. Ebenso wie in der geschlossenen Zweigstelle werde beim mobilen Bibliotheksdienst eine Mitarbeiterin der Stadt- und Landesbibliothek beschäftigt.

Die Linke will über einen Antrag in der Stadtverordnetenversammlung einen Vorstoß zum Erhalt der Zweigstelle als Stadtteilbibliothek in und für unternehmen. „Erklärtes Ziel“ beim Umzug in die Otto-Erich-Straße sei es gewesen, „diesen als Provisorium angelegten Standort mit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten in der Goethe-Schule aufzugeben und die Bibliothek in der Schule wieder zu eröffnen“, so die Antragssteller Sigrid Müller und Stefan Wollenberg. Mit dem gewachsenen Bedarf an Grundschul- und damit auch an Hortplätzen solle das „nun nicht mehr möglich sein“. Es müsse „dringend eine Lösung gefunden werden, um sowohl der gewachsenen Nachfrage nach mehr Grundschulkapazitäten als auch dem Erhalt der Stadtteilbibliothek in Babelsberg zu entsprechen“. Die Angebote in der Zweigstelle der Stadt- und Landesbibliothek in Babelsberg würden sowohl von Kindern, Schülerinnen und Schülern als auch von Familien gerne angenommen.

Von Volker Oelschläger

Potsdam Seltene Blüte in Potsdam - Königin der Nacht im Hausgarten

Sie gilt als botanische Rarität und ist der Stolz des Botanischen Gartens im Park Sanssouci. Doch auch unter Normalbedingungen kommt die berühmte Königin der Nacht zu ihrer Blüte, die nur eine Nacht lang währt.

01.09.2015
Potsdam 25 Jahre Deserteur-Denkmal in Potsdam - Asyl für eine Marmorskulptur

Mit einem Festakt wird am Mittwoch um 17 Uhr auf dem Platz der Einheit an die 25 Jahre zurückliegende Enthüllung des „Denkmals für den unbekannten Deserteur“ erinnert. Geschaffen hatte es der türkische Bildhauer Mehmet Aksoy für den Friedensplatz in Bonn. Doch dort durfte es nicht aufgestellt werden.

04.09.2015

Diese Vögel leben gefährlich! Mitten auf der Straße zwischen Geltow und Wildpark-West macht es sich Tag für Tag eine Schwanenfamilie gemütlich. Tag für Tag gehen Autofahrer in die Eisen. Jetzt hat das ignorante Federvieh mal wieder für einen Polizeieinsatz gesorgt

01.09.2015
Anzeige