Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Schwarze Rauchschwaden in der Galileistraße
Lokales Potsdam Schwarze Rauchschwaden in der Galileistraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 20.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Potsdam

Am Freitagmorgen um kurz vor 8:30 Uhr quollen schwarze Rauchschwaden aus einer Wohnung in der Galileistraße im Potsdamer Wohngebiet Am Stern.

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Der Brand wurde erfolgreich bekämpft und gelöscht.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Badezimmer der Wohnung aus. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Die Wohnung wurde daraufhin versiegelt, da am morgigen Samstag eine Spurensicherung erfolgt.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Durch die Löscharbeiten wurde die darunterliegende Wohnung leicht beschädigt, wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte.

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung auf.

Von MAZonline

Potsdam Vier Unfälle in kürzester Zeit - Achtung, Wildschweine auf der B 2 bei Potsdam

Am frühen Freitagmorgen haben sich in Potsdam innerhalb nur einer Stunde gleich mehrere Unfälle mit Wildschweinen ereignet. Personen wurden bei den Unfällen nicht verletzt, aber es entstand jeweils ein Blechschaden.

20.10.2017

Geld allein macht nicht glücklich, aber es kann helfen, Kinder zum Lachen zu bringen. Die Potsdamer Klinikclowns, die Patienten im Krankenhaus besuchen und aufmuntern, erhalten Geld aus Lottomitteln, um eine Vortragsreihe und rund zwei Dutzend Auftritte zu finanzieren.

01.03.2018
Potsdam Nachfolger von Jann Jakobs gesucht - Oberbürgermeister-Rennen ohne Klara Geywitz

Nachdem Burkhard Exner (SPD) offiziell seine Kandidatur für den Posten des Oberbürgermeister-Posten in Potsdam verkündet hat, wartet man gespannt darauf, wer gegen ihn ins Rennen um das Amt geht. Eins scheint nun sicher: Klara Geywitz, Generalsekretärin der Brandenburger SPD, wird sich bei der Wahl 2018 wohl nicht zur Verfügung stellen.

11.01.2018