Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Sechs Autoeinbrüche in einer Nacht

Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) Sechs Autoeinbrüche in einer Nacht

In der Nacht zu Dienstag hat es in Stahnsdorf gleich sechs Einbrüche in Autos gegeben. Die Diebe gingen äußerst fachmännisch vor und hatten es in allen Fällen auf die festverbauten Navigationsgeräte deutscher Hersteller abgesehen.

Voriger Artikel
Strahlenschutz-Einsatz am Potsdamer Hbf beendet
Nächster Artikel
Verbrennen von Gartenabfällen verboten

Navigationsgerät in einem Auto.

Quelle: dpa (Genrefoto)

Stahnsdorf. In der Nacht zu Mittwoch wurde in Stahnsdorf in mindestens sechs Autos eingebrochen. Die Besitzer meldeten sich am Dienstagvormittag bei der Polizei.

In allen Fällen hatten es die noch unbekannten Diebe auf die festverbauten Navigationsgeräte von Fahrzeugen deutscher Hersteller abgesehen.

Die Täter waren auf unterschiedliche Art und Weise in die Autos eingedrungen (Einschlagen der Seitenscheibe, Manipulationen an Türschlössern) und demontierten anschließend fachmännisch die Navigationsgeräte.

An den jeweiligen Tatorten wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg