Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sekiz-Fest auf der Hermann-Elflein-Straße
Lokales Potsdam Sekiz-Fest auf der Hermann-Elflein-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 01.06.2016
Am 25. Mai 1991 fand in Drewitz der erste Selbsthilfetag des neu gegründeten Sekiz-Vereins statt. Quelle: privat
Anzeige
Potsdam

Von Adipositas bis Zöliakie: Mehr als 100 Selbsthilfegruppen sind in Potsdam aktiv. Allein 50 von ihnen haben unter dem Dach des Sekiz ihr Zuhause. Das Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationszentrum ist aus der Stadt längst nicht mehr wegzudenken. Am Freitag, 3. Juni, feiert der Verein Geburtstag.

25 Jahre sind vergangen, seit am 12. Februar 1991 die Gründungsurkunde unterzeichnet und am 1. Juni 1991 die Potsdamer Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe (Piks) als erstes Sekiz-Projekt eröffnet wurde. Seither ist Sekiz Anlaufpunkt für all jene, die eine Selbsthilfegruppe gründen, sich ehrenamtlich engagieren oder einfach nur unter Menschen sein möchten. Selbsthilfe, Begegnung und Ehrenamt sind die drei Säulen, die Sekiz tragen. Etliche Meilensteine hat der Verein in einem Vierteljahrhundert gesetzt: die Eröffnung der Begegnungsstätte im Jahr 1992 zum Beispiel, die Gründung der Freiwilligenagentur im Jahr 1998, schließlich die Eröffnung des gemeinsamen Sitzes in der Hermann-Elflein-Straße im September 2000.

Die Gründergeneration hat sich 2014 in den Ruhestand verabschiedet und den Verein und seine Projekte in die Hände eines neuen Teams gelegt. Das hatte nicht nur die Aufgabe, Sekiz fortzuführen und für die Idee der Selbsthilfe zu werben, sondern auch ein großes Geburtstagsfest zu organisieren. Ob das genauso gut gelungen ist wie die Arbeit des Vereins, ist am Freitag von 15 bis 22 Uhr in der Hermann-Elflein-Straße zu erleben. Die Nachmittagsstunden sind offiziellen Grußworten, zwei Talkrunden und einer Filmvorführung vorbehalten. Um 17 Uhr kommen für den guten Zweck Stelen der Wanderausstellung „Du bist nicht allein“ unter den Hammer. Um 18.30 Uhr beginnt die Party mit vier Musik-Acts aus Potsdam. Angesagt haben sich die Sängerin Moy Misu, der Gitarrist Dominic Donner, die Band „Chiapata Express“ und die Coverband „Der letzte infantile Gedanke“.

Von Nadine Fabian

Potsdam Kradfahrer verliert Kontrolle - Sturz in der Linkskurve

Auf ihren Motorrädern war ein Bruder-Paar am Dienstagnachmittag auf dem Horstweg in Richtung Sterncenter unterwegs. In einer Linkskurve verlor einer der beiden plötzlich die Kontrolle über seine Suzuki. Der 64-Jährige stürzte. Sein älterer Bruder (67) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der Jüngere verletzt sich leicht.

01.06.2016
Potsdam Bahnbauarbeiten zwischen Potsdam und Berlin - Pendlerproblem: CDU sieht Land in der Pflicht

Arbeitnehmern, die zwischen Potsdam und Berlin pendeln müssen, stehen harte Zeiten bevor. Ab 6. Juni wir wie berichtet weiter an der S-Bahnstrecke gebaut. Die CDU sieht auch die Landesregierung in der Pflicht, den Druck auf die Deutsche Bahn AG zu erhöhen.

01.06.2016
Polizei Prozess am Amtsgericht Potsdam - Geldstrafe für randalierende Fußball-Fans

Der Angriff auf Polizisten nach einem Fußballspiel im vergangenen Jahr in Potsdam kommt zwei Brüdern teuer zu stehen. Die Männer sind am Mittwoch am Amtsgericht Potsdam zu Geldstrafen verurteilt worden. Sie waren nach einem Spiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem BFC Dynamo Berlin völlig ausgerastet.

01.06.2016
Anzeige