Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Smarte Erholung für innere Balance

Der andere Urlaub Smarte Erholung für innere Balance

Eine andere Art Ferien wollen ein Teltower Medizintechnik-Unternehmen und ein Hotel in Bad Saarow künftig anbieten. Erholung wird dabei zur Auszeit – auch um eine Balance zwischen Leben und Beruf wiederherzustellen. In einem Wettbewerb konnten die Partner mit ihrem Konzept bereits überzeugen.

Voriger Artikel
Im Wartburg 311 auf Zeitreise
Nächster Artikel
Potsdam am Montag: das ist heute wichtig

Entspannung in tragendem Sole-Gekräusel und mit Unterwassermusik im Esplanade.

Quelle: Unternehmen

Teltow. Das Hotel Esplanade Ressort & Spa in Bad Saarow ( Oder-Spree) wurde von Feinschmeckern bereits als eines der besten Deutschlands für Gaumenfreuden gekürt. Auch mit seinem Freizeit- und Erholungsangebot zählt es zu den führenden Wellnesshotels der Republik. Geht es nach dem Management und der

Der Vorstand der innovativen Medizintechnik-Firma, Michael Scherf, nennt es „Wellness plus“, was in der Nobeladresse in bester Lage am Scharmützelsee künftig umgesetzt werden soll. Das Telemedizin-Know-how der Teltower wird, wenn es nach ihm geht, den Urlaub in Bad Saarow auf Wunsch zur perfekten Auszeit machen, um die „Work-Life-Balance“, die Ausgeglichenheit zwischen Beruf und Leben wieder ins Lot zu bringen. Auf die persönliche Gesundheitsbilanz abgestimmte Ernährungspläne, spezielle Sportbegleitung, kognitives Training und Stressbewältigungskonzepte sind dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Bislang stellte Getemed vor allem mobile Messgeräte für Herzpatienten her

Bislang stellte Getemed vor allem mobile Messgeräte für Herzpatienten her.

Quelle: Getemed

Das von den Teltowern und ihren Partnern entwickelte Konzept ist kürzlich beim Ideenwettbewerb des Potsdamer Wirtschaftsministeriums für digitale Gesundheitslösungen ausgezeichnet worden (siehe Kasten).

„Es geht um interessierte Gäste mit viel Eigenverantwortung, die nicht nur im Alltag einen gesunden Lebensstil pflegen, sondern auch den Urlaub in die eigene Gesundheitsförderung einbauen wollen“, sagt Scherf. Begleitete Auszeiten für stressbeklagte Mitarbeiter von Firmen oder in die Therapie integrierte Rehabilitationsreisen für Erkrankte seien innerhalb des Konzepts ebenfalls denkbar. „Bereits etablierte Medizintechniken, in denen wir zuhause sind, und innovative Neuentwicklungen können das umsetzen“, so Scherf.

Mit eingebunden werden sollen Telemedizin-Zentren in Cottbus, Berlin und Brandenburg/Havel, mit denen die Teltower kooperieren. Hier werden, wie in der Charité, Daten von mehreren hundert Herzpatienten, die mit mobilen Messgeräten von Getemed im Alltag ermittelt wurden, von medizinischen Fachpersonal in Echtzeit analysiert.

Die Zentren könnten eingebunden werden in die Gesundschecks von Gästen im Hotel. Sie sollen sogenannte Vitalparameter wie EKG, Blutdruck, Gewicht oder eine Leistungsdiagnostik ermitteln, um individualisierte Erholungsangebote mit Bewegung und Sport, Ernährung, Entspannung oder kognitivem Training zu erarbeiten. Am Ende sollen Abschlussergebnisse und Inhalte einer App mit Tipps als Handreichung an die Kunden übergeben werden. Scherf: „Interesse seitens der Zentren besteht.“

Das Esplanade ist auf dieser Schiene mit einem „Life-Coaching“ schon seit einiger Zeit aktiv. Das Konzept solle Menschen auf dem Weg zu einem gesunden Leben begleiten, sagt Direktor Tom Cudok. Der Behandlungsplan weise über den Aufenthalt hinaus und beinhalte Anregungen für die Umsetzung im Alltag. Das Programm könne durch die Einbindung der Telemedizinzentren deutlich verbessert werden.

Digitale Gesundheit

Die digitale Gesundheitswirtschaft gilt als Wachstumsmarkt, dessen Bedeutung in einem Flächenland wie Brandenburg ständig zunimmt. Das Potsdamer Wirtschaftsministerium hat zur Förderung der Branche und um hier moderne Technologien anzustoßen den Wettbewerb „digital health for a better life“ (Digitale Gesundheit für ein besseres Leben) ausgeschrieben.

Die prämierten Ideen für digitale Gesundheitslösungen reichen von intelligenten Matratzen über Sprachtherapie-Apps für Schlaganfall-Patienten bis hin zu Tourismusangeboten. Neben einem Preisgeld von 5000 Euro können die Gewinner Sonderkonditionen bei der Förderung „Profit“ in Form von Zuschüssen bis zu 400 000 Euro bei einer Realisierung bekommen. Neben Getemed zählt die Matrazenfirma Softline-Schaum in Storkow (Oder-Spree) zu den fünf Preisträgern.

Getemed hat mit seinen medizintechnischen Produkten bereits zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Brandenburger Zukunftspreis und den Deutschen Innovationspreis. Das Unternehmen mit derzeit 70 Beschäftigten ist auf Telemedizin spezialisiert und stellt Geräte her, mit denen sich herzkranke Patienten von zu Hause aus betreuen lassen können. 1992 in Teltow neu gegründet, schreibt die ursprünglich Berliner Firma bei zweistelligen Millionen-Umsätzen seit langem schwarze Zahlen.

Von der Zusammenarbeit verspricht sich auch Getemed-Chef Scherf einiges: „Unser Part ist die Medizintechnik vor Ort, die Übertragung in die Telemedizinzentren und die App-Entwicklung“, sagt Scherf. Neben dem Esplanade ist auch die Braintuning GmbH aus Niederkassel in Nordrhein-Westfalen eingebunden, die Konzepte zur Verbesserung der Lebensqualität entwickelt.

Konkrete Pläne wollen Getemed und die Partner laut Scherf bis zum Oktober entwickeln, um sie bei einem Wellnesskongress im Esplanade vorzustellen. Ein Start des Projekts, der auch schrittweise erfolgen könne, sei innerhalb der kommenden beiden Jahre möglich. Wie hoch die Investitionen ausfallen werden und wie sich das Konzept auf die Beschäftigung bei Getemed auswirkt, müsse die weitere Entwicklung zeigen.

Von Gerald Dietz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg