Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam So schön war „Unterwegs im Licht“ in Potsdam
Lokales Potsdam So schön war „Unterwegs im Licht“ in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 20.01.2019
Am 19.01.2018 wird die Innenstadt von Potsdam für die Veranstaltung "Potsdam im Licht" erleuchtet. Foto: Friedrich Bungert Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

Gleich zu Beginn des Jahres durften sich die Potsdamer auf ein ganz besonderes Event freuen, denn am Samstagabend hat sich die Innenstadt wieder einmal in einen strahlenden Schauplatz kultureller Akteure verwandelt.

Bereits zum sechsten Mal hat sich Potsdams Mitte in eine leuchtende, pulsierende Bühne verwandelt. Tausende Besucher durften sich von den Illuminationen und dem beeindruckenden Kulturprogramm in eine strahlend helle Welt entführen lassen und „Unterwegs im Licht“ durch die Straßen der Stadt laufen.

Strahlende Gesichter der Besucher waren das Ergebnis von Potsdams sechster Ausgabe von „Unterwegs im Licht“, die am Samstag in der Stadtmitte stattfand.

Von MAZonline

Mit dem Beschluss des Wahlprogramms und der Kür von 82 Kandidaten hat die Potsdamer SPD sich als erste Potsdamer Partei für die Kommunalwahl gerüstet. Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) sagte, er wolle wichtige anstehende Entscheidungen der Stadtverordneten trotzdem im Wahlkampf treffen und nicht verschleppen.

22.01.2019

Potsdamer können sich gleich zu Beginn des neuen Jahres auf das nächste große Fest freuen. Bei „Unterwegs im Licht“ verwandelt sich Potsdams Mitte in einen leuchtenden Schauplatz für kulturelle Akteure – 16 000 Menschen werden erwartet

22.01.2019

Die Potsdamer Sozialdemokraten beschließen am Samstag ihr Wahlprogramm für den kommenden Kommunalwahlkampf. Auch über die Listen für die Kandidaten in den Potsdamer Wahlkreisen wird abgestimmt. Eine Überraschung: Mike Schubert hält sich zurück.

21.01.2019