Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sonne blendet – Unfall in Babelsberg

Potsdam: Polizei-Bericht vom 27. Juli 2016 Sonne blendet – Unfall in Babelsberg

Der tiefe Stand der Sonne wurde am Dienstagnachmittag einer Radfahrerin zum Verhängnis: Da ein 84-jähriger Nissan-Fahrer beim Abbiegen von der Großbeerenstraße in die Fritz-Zubeil-Straße geblendet war, konnte er die Radlerin nicht rechtzeitig bemerken. Die 37-Jährige verletzte sich bei der Kollision leicht und musste ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Mit dem Grashüpfer zur Parforceheide
Nächster Artikel
Streit um Kongsnaes geht in nächste Runde


Quelle: DPA

Babelsberg. Als ein 84-jähriger Nissan-Fahrer am Dienstagnachmittag von der Großbeerenstraße in die Fritz-Zubeil-Straße einbiegen wollte, übersah er wegen des tiefen Sonnenstandes eine 37-jährige Radfahrerin. Die Potsdamerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus weiter behandelt werden.

Marquardt: Skoda Fabia entwendet

Einen schwarzen Skoda Fabia entwendeten Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch in der Seestraße in Marquardt. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen P-LN 493 steht nun auf der internationalen Fahndungsliste.

Babelsberg: Kennzeichentafeln entwendet

Unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf Mittwoch in der Rosenstraße die Kennzeichentafeln (P-AC 854) von einem Fiat Panda.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg