Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
„Space“: Neuer Trailer für Sehsüchte

45. Internationales Studentenfilmfestival in Potsdam-Babelsberg „Space“: Neuer Trailer für Sehsüchte

Rekord für das von der Märkischen Allgemeinen Zeitung präsentierte 45. Internationale Studentenfilmfestival Sehsüchte: Rund 3500 Beiträge sind – erstmals ausschließlich digital – eingereicht worden. Den Spielplan fürs Fest stellt die Programmgruppe zusammen. Für jede Auflage wird ein neuer Trailer gedreht – diesmal steht der „Space“ im Zentrum.

Babelsberg 52.3875629 13.1028718
Babelsberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Logistiker Krage erweitert in Drewitz

Der Schauspieler Crisjan Zöllner als Astronaut beim Dreh zum „Space“-Trailer.

Quelle: Festival

Babelsberg. Der Weltraum, unendliche Weiten. Dort schwebt ganz entspannt ein Astronaut. Bis der Sternenfahrer plötzlich an eine Wand stößt (ein bisschen wie Jim Carrey in „Die Truman Show“), dort durchbricht – und in einem Kinosaal landet. Das Popcorn, das er während des Trips in der Hand gehalten hat, fliegt ins Publikum.

Willkommen im neuen Trailer zum 45. Internationalen Studentenfilmfestival Sehsüchte! In 30 Sekunden stimmt Karolina Malinowska, die in Prag Film studiert, auf das diesjährige Festival-Motto „Space“ ein, das sowohl Weltraumals auch filmischen Raum meint Die Nachwuchsregisseurin ist befreundet mit Jana Pape, Kamerastudentin an der Filmuniversität „Konrad Wolf“. Und so sei die erste deutsch-tschechische Trailerproduktion für Sehsüchte zustande gekommen, erzählt Timo Jordan (24), der mit seinen Kommilitonen aus dem Masterstudiengang Medienwissenschaften das Festival organisiert. Beim „Pitch“ – dort präsentierten mehrere studentische Teams ihre Ideen – setzten sich die Frauen durch. Gedreht wurde Mitte Februar im großen Studio der Filmuni vor grüner Wand („Green Screen“). Ins Astronautenkostüm stieg Crisjan Zöllner (45), der zuletzt für einen Saarbrücker „Tatort“ vor der Kamera stand. Im Studio wurde der Schauspieler in ein sogenanntes Rigg gehängt, mit dem er sich – am Seil hängend – durch den Raum „flog“. Professionelle Unterstützung gab es für diese Aktion von Stuntkoordinator Armin Sauer von der Stuntcrew Babelsberg. Zoellner sei mit dem „Rigging“ gut klar gekommen, erzählt Jordan: „Es hätten beim Dreh unerwartete Dinge passieren können. Aber alles ist gut gegangen, wir konnten sehr stringent arbeiten.“ Weitere Aufnahmen entstanden im Kinosaal des Potsdamer Filmmuseums.

Vom 20. bis zum 24. April lädt das 45. Internationale Studentenfilmfestival Sehsüchte in die Medienstadt Babelsberg ein, junges Filmschaffen zu entdecken. Zentrum wird die Filmuniversität „Konrad Wolf“ sein, deren Medienwissenschaftsstudenten das Festival in Eigenregie organisieren.

Rekord: Rund 3500 Beiträge aus aller Welt sind – erstmals ausschließlich auf digitalem Wege – eingereicht worden. Ausgewählt werden letztlich mehr als 100 kurze und lange, dokumentarische und fiktive Filme fürs Programm.

Das diesjährige Festival steht unter dem Motto „Space“. Sehsüchte will ein „kreativer Kosmos“ für Filmemacher und Filmliebhaber sein und sich dem Genrekino öffnen.

Das Festival startete 1972 als „FDJ-Studentenfilmtage“, wurde nach der Wende kurz eingestellt und 1995 als Sehsüchte neu erfunden.

In gut zwei Wochen muss der Trailer, komplettiert durch spaciges Sounddesign von Filmunistudent Julius Middendorf, fertig sein. Zu sehen ist der Minifilm ab Ende März in hiesigen und in Berliner Kinos, im RBB, vielleicht in Potsdamer Trams, online und vor jedem Filmblock beim Festival (20. bis 24. April) in Babelsberg.

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg