Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Sperrungen, Sperrungen
Lokales Potsdam Sperrungen, Sperrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 15.04.2018
Die Berliner Straße kurz vor der Abbiegung auf die Nuthe-Schnellstraße. Hier steht ab Montag nur noch eine Spur für alles zur Verfügung. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Geduld ist gefragt und Umwege sind nötig für Nutzer der Nutheschnellstraße. Friedrich-Engels-Straße: An der Böschung hinauf zur Schnellstraße beginnt die nächste Bauphase: Stadtauswärts wird der Verkehr über das Provisorium geführt – Tempo 30! Für den Abbau von Leitplanken wird ab Montag in stadtauswärtiger und voraussichtlich ab Mittwoch in stadteinwärtiger Richtung je eine Spur gesperrt – Staugefahr stadteinwärts! Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt, ebenso eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Horstweg: Zur Erneuerung der Fahrbahn wird ab Montag die Ab/Auffahrt Horstweg stadteinwärts zwischen Schnellstraße (L40), Rudolf-Moos-Straße und Horstweg voll gesperrt.

Schnellstraße: Für die Sanierung des nördlichen Geh/Radweges neben der L 40 wird dieser ab Montag zwischen Mühlenstraße und Humboldtbrücke voll gesperrt. Eine Umleitung ist unmittelbar über die Straße Am Babelsberger Park und Rampe zur Humboldtbrücke ausgewiesen.

Großbeerenstraße: Zur Herstellung eines Hausanschlusses wird eine Fahrspur im Bereich des Bahnüberganges Medienstadt gesperrt. Es gibt weiter eine Spur pro Richtung.

Berliner Straße: Für Sanierungsarbeiten an Regenabläufen und Schächten wird eine Spur zwischen Holzmarktstraße und Schnellstraße in Richtung Schnellstraße gesperrt. Es gibt dann nur noch eine gemeinsame Spur geradeaus und nach rechts.

Pappelallee: Zum Bau eines Hausanschlusses ist die Pappelallee in Höhe Ruinenbergstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel im Wechsel geregelt. Staugefahr!

Zeppelinstraße: Für Gerüstbauarbeiten ist eine stadtauswärtige Spur der Zeppelinstraße in Höhe Stormstraße bis voraussichtlich Ende April gesperrt.

Templiner Straße: Zur Fahrbahnsanierung ist die Templiner Straße Potsdam und Caputh dicht. Die Auto-Umleitung führt Caputh und Michendorfer Chaussee. Fußgänger und Radler sind nicht betroffen.

Karl-Liebknecht-Straße: Für eine Haussanierung mit Gerüst ist eine Spur an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt. Es gibt in jede Rrichtung nur noch eine Fahrspur.

Schlaatzweg: Für die grundhafte Sanierung des Schlaatzweges ist dieser zwischen Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt.

Von Rainer Schüler

Der eine Joint qualmte gerade auf der Freundschaftsinsel, da stand schon die Polizei parat. Die anderen vorbereiteten Haschzigaretten blieben somit kalt. Gegen die beiden Kiffer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

15.04.2018

Am Neuen Palais wurden vergangenen Mittwoch im Zuge der Restaurierung sechs weitere Skulpturen wieder auf ihre Sockel gesetzt. In rund drei Wochen sollen wieder alle 172 Statuen stehen.

18.04.2018

Die Wiederherstellung des größten Weinberges von Potsdam ist auf der Zielgeraden. Zum Tag des offenen Denkmals im September ist das Projekt am Rande Sanssoucis vollendet.

17.04.2018
Anzeige