Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Sperrungen im Stadtgebiet

Verkehr in Potsdam Sperrungen im Stadtgebiet

Auf zahlreiche Verkehrseinschränkungen im Potsdamer Stadtgebiet muss man sich in der nächste Woche gefasst machen. Gründe sind Instandsetzungs- und Leistungsarbeiten.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Kindersitz rettet Jungen (2) bei Unfall auf A 10

Zu Staus wird es in den nächsten Tagen auf der Humboldtbrücke kommen.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Für Instandsetzungsarbeiten ist die Nuthestraße zwischen den Brücken über die Friedrich-Engels-Straße und über die Friedrich-List-Straße von Montag bis Freitag jeweils zwischen 9 und 15 Uhr halbseitig gesperrt. Eine Fahrspur pro Richtung steht weiterhin zur Verfügung.

Für die Reparatur eines Leitplankenschadens ist die Ausfahrt zur Friedrich-List-Straße in der Nacht von Montag, ab 20 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 4 Uhr, voll gesperrt.

Für eine Schachtsanierung wird die Rechtsabbiegespur zur Friedrich-List-Straße ab Dienstag, 9 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch verkürzt.

Für die Herstellung von Hausanschlüssen wird die Leipziger Straße in Höhe Schwimmbad eingeengt. Es steht jeweils eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung.

Für Leitungsarbeiten wird die Rudolf-Breitscheid-Straße in Höhe Uhlandstraße ab Dienstag voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die halbseitige Sperrung der Rudolf-Breitscheid-Straße dauert bis voraussichtlich Ende Juni.

Für Leitungsarbeiten wird die L902 in Höhe der Wublitzbrücke halbseitig gesperrt.

Für Gleisbauarbeiten wird die Charlottenstraße zwischen Dortustraße und Friedrich-Ebert-Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr in Richtung Friedrich-Ebert-Straße wird über Dortu- und Yorckstraße umgeleitet.

Für Leitungsarbeiten ist die Rudolf-Moos-Straße zwischen Walter-Klausch-Straße und Fritz-Zubeil-Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Zwischen der Carl-von-Ossietzky- und der Hans-Sachs-Straße ist für Sperrungen aufgrund eines Hausneubaus eine Einbahnstraße in Richtung Charlottenhof bis voraussichtlich Ende Juni eingerichtet.

Aufgrund einer Schachtsanierung ist die Gerlachstraße zwischen Busschleuse und Sterncenter voll gesperrt.

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg