Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Das war die Stadt für eine Nacht
Lokales Potsdam Das war die Stadt für eine Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 16.07.2017
Die Stadt für eine Nacht ist wie immer gut besucht. Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Die Stadt für eine Nacht (SFEN) ist Geschichte. 24 Stunden lang gab es im Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse jede Menge zu erleben.

Potsdam, 15. Juli 2017: Los geht es bei der Stadt für eine Nacht. Schon zum Auftakt am Samstag gab es viel zu sehen. Wir zeigen die schönsten Events, die besten Buden und den coolsten Kuss des Tages.

Alle Events gibt es hier zum Nachlesen.

Von MAZonline

Potsdam Kunst- und Kultur-Festival in Potsdam - Das sind die Highlights beim SFEN 2017

24 Stunden lang können Potsdamer und ihre Gäste bei der „Stadt für eine Nacht“ eintauchen in die Stadt, in der alles passieren kann.

15.07.2017
Potsdam Traumaambulanz der Opferhilfe wieder eröffnet - Schnelle Hilfe für Gewaltopfer in Potsdam

Wer Opfer einer Gewalttat geworden ist, bekommt in Potsdam wieder Erste Hilfe für die Seele: Nach einem Jahr Zwangspause hat am Freitag die Traumaambulanz des Vereins Opferhilfe Land Brandenburg wiedereröffnet. Wer Unterstützung braucht, bekommt dort innerhalb von Tagen einen Termin bei der Psychologin, die den ersten Schock mildert und eine Therapie anbahnt.

15.07.2017
Potsdam Mietvertrag nicht verlängert - Größte Babelsberger Postfiliale schließt

Die Post-Partnerfiliale in der Karl-Liebknecht Straße macht dicht. Ab Juni 2018 können Kunden an dem Babelsberger Standort keine Briefe und Pakete mehr abgeben. Der Mietvertrag sei nicht verlängert worden, erklärt die Deutsche Post. Der Vermieter sieht die Lage anders.

18.07.2017
Anzeige