Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt präzisiert Kosten für neue Unterkünfte

Potsdam zahlt 3,6 Millionen für acht Hallen Stadt präzisiert Kosten für neue Unterkünfte

Der Erwerb und die Errichtung von acht Leichtbauhallen sowie ergänzenden Containern für Versorgungs- und Sanitärbereiche in Potsdam kosten nach Angaben der Stadtverwaltung insgesamt fast 3,6 Millionen Euro. In den an vier Standorten in Babelsberg, Drewitz, der Teltower Vorstadt und Neu Fahrland geplanten Hallen sollen jeweils 48 Flüchtlinge Platz finden.

Voriger Artikel
Umleitung der Starkstromtrasse
Nächster Artikel
Kleine Runde beim Neu-Fahrland-Infoabend II

Darstellung einer Leichtbauhalle bei einer Informationsveranstaltung der Potsdamer Stadtverwaltung.

Quelle: Peter Degener

Potsdam. Die Verwaltung hat auf Anfrage der Fraktion Die Andere die Anschaffungs- und Betriebskosten für die acht Leichtbauhallen präzisiert, in denen im November Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Erwerb und Errichtung der acht Hallen kosten demnach inklusive der Sanitätscontainer insgesamt knapp 2,2 Millionen Euro. Hinzu kommt die Erschließung der Standorte inklusive der Nebenkosten für die Planung in Höhe von insgesamt 680 000 Euro. Ergänzend kommt an jeden Standort ein Versorgungscontainer mit Küche, Aufenthaltsraum, Wäscheraum, Betreuungsraum und Krankenzimmer. Die Gesamtkosten dafür betragen laut Stadt knapp 700 000 Euro. Zu den Bereitstellungskosten in Höhe von insgesamt 3,58 Millionen Euro kommen beträchtliche Betriebskosten. So rechnet die Stadt in der kühlen Jahreszeit mit 140 Euro täglich für die Heizung einer Halle. In jeder der acht Hallen, die auf dem Freiland-Gelände, an der Sandscholle in Babelsberg, in Drewitz und in Neu Fahrland aufgestellt werden, sollen 48 Menschen Platz finden.

Von Volker Oelschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg