Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kampf den nervigen Parallel-Baustellen
Lokales Potsdam Kampf den nervigen Parallel-Baustellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 27.06.2015
Straßenbauarbeiten in Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Um unnötige Staus wegen des gleichzeitigen Betriebs mehrerer Baustellen im Straßenverkehr zu verhindern, erwägt die Landeshauptstadt Potsdam die Einführung des sogenannten Slotmanagements. Das in Hessen bereits erprobte System prüft automatisch, wann das Verkehrssystem eine Baustelle „verkraftet“ und ermittelt so für beabsichtigte Arbeiten geeignete Zeitfenster (englisch: slots). Die bietet sie dem Anwender, zum Beispiel Baufirmen, zur Auswahl an. Ein CDU-Antrag, die Einführung des Slotmanagements für Potsdam zu prüfen, wurde am Dienstag mit sechs Ja-Stimmen und einer Gegenstimme im zuständigen Ausschuss angenommen. Der Verkehrsbeigeordnete Matthias Klipp reagierte selbstbewusst: „Wir prüfen das sehr gern. Und wenn es uns damit gelingt, das Gute noch besser zu machen, dann benutzen wir das auch gern.“ Wiederholt hatten zeitgleich bearbeitete Großbaustellen in der Stadt für Kopfschütteln bei den Autofahrern gesorgt – so etwa im vergangenen Jahr die parallel zum jahrelangen Umbau der Nuthe-Schnellstraße durchgeführten Arbeiten in der Breiten Straße, der Friedrich-Ebert-Straße und an anderen Verkehrsknotenpunkten in der Innenstadt. Das Ergebnis der Prüfung soll bis Ende des Jahres vorliegen.

Von Marcel Kirf

Kultur Babelsberger Regiestudent Jakob Lass dreht neuen Film „Tiger Girl“ - „Ein Molotov-Cocktail aus der Bierdose“

2014 räumte das Erfolgsteam von „Love Steaks“ zahlreiche Preise ab. Nun verleiht und koproduziert Constantin Film den neuen Stoff der Babelsberger-Filmuni-Studenten um Jakob Lass: „Tiger Girl“ erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall einer Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

24.06.2015
Potsdam Nach EC-Kartendiebstahl in Potsdam - Polizei sucht Gaunerpärchen

Die Masche funktioniert immer wieder: Im Supermarkt stellt jemand seine Tasche im Einkaufswagen ab – und schwups, schon ist sie weg. Die Diebe machen in einem unbeobachteten Augenblick schnell und ohne Aufwand fette Beute. So auch im Rewe-Supermarkt in der Potsdamer City. Die bestohlene Frau erlitt allerdings doppelt Schaden.

24.06.2015
Potsdam Laster müssen künftig zahlen - Maut auf B 273 zwischen Nauen und Potsdam

Das Maut-Netz spannt sich immer weiter über die Republik. Zum 1. Juli weist das Bundesverkehrsministerium weitere Bundesstraßen als gebührenpflichtig aus. Betroffen ist auch der vierspurige Abschnitt zwischen Potsdam und Nauen. Zahlen müssen Laster ab zwölf Tonnen. Ab Oktober werden dann auch andere abkassiert.

24.06.2015
Anzeige