Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Stadtwerkefest: Klassikabend findet statt
Lokales Potsdam Stadtwerkefest: Klassikabend findet statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 30.06.2017
Die Wiese vor der Bühne im Lustgarten ist so durchnässt, dass keine Stühle aufgestellt werden können. Quelle: Stadtwerke Potsdam
Potsdam

Wenige Stunden vor Veranstaltungsbeginn steht fest: Der heutige Klassikabend auf dem Potsdamer Stadtwerkefest findet statt. Wie die Stadtwerke Potsdam mitteilen, wird das Programm aber auf einen Block von ca. 70 Minuten plus Zugabe verkürzt. „Wir bitten unsere Gäste, festes Schuhwerk zu tragen“, so Stadtwerkesprecher Stefan Klotz.

Wie bereits am Freitagmorgen angekündigt, wird es aber im Gegensatz zu den Vorjahren keine Bestuhlung geben. „Uns ist bewusst, dass wir damit möglicherweise einer größeren Anzahl potenzieller Gäste, beispielsweise älteren Menschen, die Teilnahme unmöglich machen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis“, so der Sprecher.

Boden im Lustgarten ist durchgeweicht

Die Wassermassen sorgen für erhebliche Probleme auf dem Festgelände im Neuen Lustgarten. Die rund 6.500 Stühle für das Klassikkonzert konnten nicht wie geplant am Donnerstag aufgestellt werden, weil der Boden zu durchgeweicht war. Weiterer Regen war für Potsdam angekündigt.

Klassikabend mit „Best of British“

Mit dem Klassikabend wird traditionelle das dreitägige Stadtwerkefest eröffnet. Ab 20 Uhr präsentiert das Studio-Orchester der Universität der Künste Berlin unter der Leitung von Catherine Larsen-Maguire Stücke berühmter englischer Komponisten wie Elgar, Holst und Vaughan Williams.

Lesen Sie auch:

Stadtwerkefest: Das müssen Sie wissen

Land unter in Brandenburg!

Antiterrorsperren fürs Stadtwerkefest

Andreas Bourani im Neuen Lustgarten

Von MAZonline

Potsdam Stadtwerkefest Potsdam 2017 - Stadtwerkefest: Das müssen Sie wissen

Findet der Klassikabend statt? Müssen die Besucher zu Stoßzeiten mit langen Wartezeiten an den Eingängen rechnen? Wohin mit der Regenjacke und dem Schirm bei der aktuellen Taschenvorgabe? Was genau passiert bei Unwettergefahr? MAZonline hat nachgefragt, Stadtsprecher Stefan Klotz antwortet.

30.06.2017

Was ist 7.532,48 Meter lang und führt einmal rund um die City? Richtig, die Preußische Meile. Heute ist’s wieder soweit: Der Internationale Sparkassenlauf startet am Brandenburger Tor. Zum 25. Mal findet die Preußenmeile statt. Dagegen ist das Stadtwerkefest mit seiner 17. Auflage ein junger Hüpfer. Potsdams größte Umsonst-und-draußen-Party beginnt um 20 Uhr.

30.06.2017

Der Seddiner Mineraloge Heiner Vollstädt bietet der Stadt Potsdam ein Wappen aus Mineralen an. Die Marmorplatte war von ukrainischen Künstlern in Kiew geschaffen worden und sollte vor 25 Jahren ein Geschenk an die Landeshauptstadt zur 1000-Jahr-Feier werden. Doch Potsdam verschmähte damals das Angebot.

29.06.2017