Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Stärken entdecken
Lokales Potsdam Stärken entdecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 19.03.2013

„Da sind wir noch unschlüssig“, sagten beide. Ihre Kompetenzen können sie bei dem Projekt „Komm auf Tour“herausarbeiten, das bis Donnerstag in der Biosphäre stattfindet. Dabei sollen die Stärken der nachkommenden Generation in den Vordergrund gerückt werden. Gemeinsam mit dem Land Brandenburg und der Arbeitsagentur Potsdam veranstaltet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) einen spielerischen Parcours, bei dem die eigenen Kernkompetenzen herauskristallisiert werden. „Wir haben vier Stationen aufgebaut, bei denen die Kinder Aufkleber mit ihren eigenen Stärken wie Ordnung, Redefähigkeit, Hilfsbereitschaft oder Umweltfreundlichkeit, sammeln können“, sagte Marion Römer von der BZgA.

„In der Schule wird man eher mit Schwächen als mit den eigenen Stärken konfrontiert“, sagte Sozialbeigeordnete Elona Müller-Preinesberger bei dem Rundgang. So müssen in fiktiven Szenarien die Kinder erst eine unbeliebte Aufgabe bewältigen. „Um mit ihren Freunden in die Stadt zum shoppen zu gehen, müssen sie zum Beispiel erst das Siphon im Badezimmer reparieren“, so Römer. Anschließend müssen sie in einem Parcours ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen, bevor es auf eine Bühne geht und sie gewisse Szenen mit einem Oberbegriff improvisieren müssen. „Es ist wichtig, dass die Kinder am Ende des Tages wissen, wo ihre Stärken liegen“, sagte Peter Limpächer von der Arbeitsagentur. (von Marcel Jarjour)

Potsdam Fläche an der Schopenhauerstraße soll „Stadtgarten“ werden - Intershop ist Geschichte

Michael Rohde, Gartenbaudirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, und Potsdams Baubeigeordneter Matthias Klipp haben gestern den Startschuss für die Abrissarbeiten am ehemaligen Intershop-Gebäude an der Schopenhauerstraße gegeben.

19.03.2013
Potsdam 5600 Unfälle im vergangenen Jahr / Hauptursache: erhöhte Geschwindigkeit / Polizei präsentiert Zahlen - „Entscheidend ist das Ankommen“

Die Gesamtzahl der Unfälle ist 2012 zurückgegangen – insgesamt ereigneten sich 2012 rund 5600 Unfälle. Dennoch hat die Polizei an einigen Kreuzungen eine erhebliche Steigerung festgestellt.

19.03.2013
Potsdam „Die Andere“ nimmt Potsdamer Bürgerinitiative Mitteschön auf die Schippe - Selten so gewiehert

Dienstagnachmittag. Schock in der MAZ-Lokalredaktion. Grübeln, Kopfzerbrechen, Rätselraten. Was um alles in der Welt ist in die Fraktion „Die Andere“ gefahren? Werfen die Fraktionsmitglieder seit neuem bewusstseinsverändernde bunte Pillen ein? Oder züchten sie auf ihrem Büro-Fensterbrett gar diese halluzinogenen Pilze? Wir nix wissen .

19.03.2013