Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Steeven Bretz bleibt CDU-Kreischef

Potsdamer Kommunalpolitik Steeven Bretz bleibt CDU-Kreischef

Am Freitagabend stimmten die Christdemokraten darüber ab, wer auf dem „Chef-Sessel“ künftig Platz nehmen darf. Das Ergebnis ist von der Personalie her keine wirkliche Überraschung.

Voriger Artikel
Hilfestellung für die letzten Schritte im Leben
Nächster Artikel
Filmdoku zum Kunsthaus im Rechenzentrum

Steeven Bretz ist am Freitagabend als CDU-Kreischef wiedergewählt worden.

Quelle: Gartenschläger

Potsdam. Der Neue ist der Alte: CDU-Kreischef Steeven Bretz ist vom Kreisparteitag am Freitagabend bestätigt worden – mit einem Wahlergebnis von 89 Prozent. Es gab keine weiteren Kandidaten.

Im vergangenen Herbst hatte Bretz die Nachfolge von Katherina Reiche angetreten, die aus der Politik ausschied. Am 8. Oktober 2015 wurde er mit einem Wahlergebnis von 85,5 Prozent Kreisvorsitzender der CDU Potsdam. Seit 1997 ist er Mitglied der CDU. Zudem war er für die CDU von 2001 bis 2008 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung.

Neben seinem Ehrenamt in Potsdam ist Bretz zudem Landtagsabgeordneter und Generalsekretär seiner Partei.

Im MAZ-Interview hatte Bretz kürzlich als Ziel eine verstärkte Kiez-Nähe der Christdemokraten genannt. Außerdem sollten mehr Alltagsthemen aufgegriffen werden. Beispiel: Die Forderung nach einer Brötchentaste, die bis zu 30 Minuten kostenloses Parken beim kurzen Shopping ermöglicht.

 

Von Ildiko Röd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg