Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Flüster-Glascontainer für Potsdam
Lokales Potsdam Flüster-Glascontainer für Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 03.09.2015
Alter Container bei der Leerung. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Auftakt zu einer äußerst begrüßenswerten Offensive: Vom 7. bis 18. September wird die Stadtentsorgung Potsdam GmbH (Step) im Auftrag der Stadtverwaltung die zentralen Glascontainer im gesamten Stadtgebiet durch neue ersetzen. Insgesamt tauscht die Step rund 135 der Dreikammer-Container an 104 Standorten aus. Der Austausch der restlichen Einkammer-Glascontainer erfolgt dann im kommenden Jahr.

Bisher verursachte der Flascheneinwurf viel Lärm, was für die Nachbarn sehr belastend ist. Die neuen Glascontainer sind mit Dämmmatten, ausgeschäumten Wänden und einer Fallbremse ausgestattet. Somit können Flaschen und Gläser weich und geräuscharm im Inneren landen. Die gesetzlich vorgeschriebenen Lärmgrenzwerte sollen laut Step deutlich unterschritten werden.

Auch bei der Entleerung der neuen Container wird der Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. Dies wird durch einen innovativen Öffnungsmechanismus erreicht, so dass der Behälter möglichst tief in das Fahrzeug eintauchen kann und die Flaschen somit aus niedrigerer Höhe in den Sammelraum fallen.

Step-Geschäftsführer Enrico Munder sagt: „Steigende Einwohnerzahlen produzieren jährlich mehr Abfallmengen im Stadtgebiet. Gleichzeitig nimmt auch der Rohwertstoff Altglas zu.“

Die neuen Altglascontainer sind nicht nur leiser und größer, sondern durch das feuerverzinkte Metallgehäuse auch optisch ansprechender, verspricht die Geschäftsführung. Die Außenflächen wurden nach unten und oben hin abgerundet, um das Abstellen von Flaschen und Gläsern auf den Containern zu vermeiden. Für die Kennzeichnung für Weiß-, Grün- und Braunglas sind an den Containern gut sichtbare Aufkleber angebracht. Die Einführung der neuen, geräuscharmen Glascontainer ist Teil einer umfassenden Strategie des umweltgerechten Recyclings in den kommenden Jahren.

Von Ulrich Wangemann

Die Potsdamer Linken feiern am Samstag im Lustgarten ab 13 Uhr ein großes Sommerfest. Erstmals wird der SPD-Oberbürgermeister Jann Jakobs als Überraschungsgast am Fest teilnehmen und sich mit Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) über Stadtpolitik unterhalten. Auch ein Ministerpräsident wird erwartet.

03.09.2015
Potsdam Potsdamer Sozialhilfeverein baut weiter ab - „Rückenwind“ schließt Haeckelmarkt

Der Potsdamer Sozialhilfeverein „Rückenwind“ trennt sich von seinen Märkten. Die Second-Hand-Börsen Am Stern in Potsdam und in der Teltower Oderstraße wurden an Privatunternehmen abgegeben. Der Haeckelmarkt in Potsdam-West wird voraussichtlich zum Monatsende geschlossen. Den Mitarbeitern wurde bereits gekündigt.

03.09.2015

Passend zum 20. eBay-Geburtstag startet in Potsdam eine Internet-Auktion – aber nicht im klassischen Sinne. Ansonsten gibt’s viel zu besprechen. So wird die Frage erörtert: „Wie weiter mit der Zeppelinstraße“. Aber man kann sich heute auch einfach was vorlesen lassen. Und sich schon mal ganz langsam auf ein tierisches Vergnügen vorbereiten.

03.09.2015
Anzeige