Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Straßen und Wege sind das größte Problem

Hinweis-Portal „Maerker“ Straßen und Wege sind das größte Problem

Das Hinweis-Portal „Maerker wird immer beliebter: Seit 2010 können Potsdamer der Verwaltung mitteilen, wo im öffentlichen Raum etwas nicht stimmt – und sie machen davon reichlich Gebrauch. Zu “Straßen und Wegen“ sind auch 2016 wieder die meisten Hinweise eingegangen.

Voriger Artikel
Lummerland treibt Besucherzahlen in die Höhe
Nächster Artikel
Fahrer schwer verletzt, Wildschweine tot

Die Drewestraße wurde kürzlich von MAZ-Lesern als eine der besonders schlechten Straßen Potsdams nominiert.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Das Bürgerportal „Der Maerker“, auf dem Einwohner der Verwaltung direkt Hinweise geben können, wo etwas nicht stimmt, hat sich aus Sicht des Rathauses bewährt. Seit 2010 ist Potsdam dabei, mittlerweile sind es mehr als 100 Kommunen im Land.

Die Stadt zog am Mittwoch erneut positive Bilanz: Insgesamt gingen 2016 1370 Hinweise ein. Die Bandbreite der Hinweise reicht von Müllansammlungen und Hundehaufen über defekte Straßenlaternen und umgestürzte Bäume bis hin zu Straßen- und Gehwegschäden.

Verkehrs-Infrastruktur am häufigsten gemeldet

Die meisten Meldungen gab es wie im Jahr zuvor zum Themenkomplex „Straßen und Wegen“. In insgesamt 636 Hinweisen wird die Verwaltung demnach zum Beispiel über den schlechten Zustand von Straßen, falschparkende Autos, schlechte Verkehrsführung oder Geschwindigkeitsüberschreitungen informiert.

383 Mal wurden Hinweise zur Kategorie Abfall und Schmutz Kategorie eingebracht – auch das eine deutliche Steigerung gegenüber den Vorjahren.

Die Zahl der Gesamtmeldungen sei 2016 wieder deutlich angestiegen, zudem nutzten immer mehr Potsdamer die Maerker-App – fast ein Drittel der Tipps kam von vor Ort statt vom heimischen Computer aus.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg