Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Strengere Regeln für Fuhrbetriebe gefordert
Lokales Potsdam Strengere Regeln für Fuhrbetriebe gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 09.09.2018
Pferdekusche an der Orangerie. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Die Situation der Potsdamer Kutschpferde in der Sommerhitze steht auf dem Prüfstand. In ihrer Antwort auf eine Anfrage der Stadtverordneten und Oberbürgermeister-Kandidatin Janny Armbruster (Grüne) sichert die Stadt zu, dass die bestehenden Tierschutzvorgaben „kritisch überprüft und gegebenenfalls angepasst“ werden. Die bestehende Obergrenze von 33 Grad Celsius, bis zu der die Tiere als Zugpferde eingesetzt werden dürfen, sowie die Streckenführung und die Verfügbarkeit von Pausenplätzen stünden im Fokus.

Armbruster kritisiert allerdings das späte Eingreifen der Verwaltung beim Fuhrbetrieb Sengebusch, der rund um den Park Sanssouci Touren anbietet. „Ich finde, dass bei diesem unerträglich heißen Sommer die Stadt viel früher hätte reagieren müssen“, so Armbruster.

Sie dankt den Tierschützern, die auf das Schicksal der Pferde aufmerksam gemacht haben. „Erst durch sie sah sich die Stadt veranlasst, dem Fuhrbetrieb Auflagen zu erteilen“, sagt sie. Sie erwarte nun, dass das Veterinäramt in Gespräche mit der Schlösserstiftung geht, um den Pferden artgerechte Ruhemöglichkeiten während der Pausen zu ermöglichen. Die Stadt weist indes daraufhin, dass sie höhere Standards als andere Bundesländer verlange und während der Hitzewelle verstärkt kontrolliert habe.

Von Peter Degener

Potsdam Schauspieler des Hans-Otto-Theaters in der Brandenburger Straße - Quirliges Stadttheater zum Umarmen

Schauspieler des Hans-Otto-Theaters flirten in den Schaufenstern der Brandenburger Straße mit den Potsdamern. Ein jahrhundertealter Kniff, der Lust auf das neue Programm machen soll.

09.09.2018

In Babelsberg hat das neue Yoga-Ayurveda-Zentrum eröffnet. Zu der feierlichen Einweihungs-Zeremonie kam auch der Botschafter von Nepal, Ramesh Prasad Khanal.

09.09.2018
Potsdam Denkmaltag 2018 - Der Berg ruft

Hunderte Besucher kamen am Sonnabend bei einbrechender Dämmerung zur feierlichen Einweihung des Winzerbergs – besonders die Ehrenamtlichen, die das Denkmal dem Dornröschenschlaf entrissen haben, standen bei dem Fest im Mittelpunkt

09.09.2018