Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Suppenküche muss umziehen
Lokales Potsdam Suppenküche muss umziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 01.11.2013
Vorher – nachher: Weil der Container (l.) von Formaldehyden belastet ist, muss die Suppenküche umziehen. Ab Montag, 11. November, ist sie in der Benkertstraße 3 im Holländischen Viertel untergebracht. Das Haus steht seit Auszug des Potsdam-Museums leer. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Innenstadt

Beherzte Suppenküche-Gäste, besorgte Anwohner des Holländischen Viertels und beschwichtigende Stadtvertreter kamen gestern Abend in der Benkertstraße 3 zusammen. In das Haus zieht am Montag, 11. November, die Suppenküche. Tags darauf gibt sie erstmals wieder preiswerte Essen aus.

Nun sollen die alten Baucontainer abgerissen und durch neue ersetzt werden. Die Suppenküche soll im Sommer wieder an den alten Standort zurückkehren, seit vergangenem Samstag hat sie wegen des Umzugs geschlossen.

In ihren Räumen können die Suppenküche-Helfer allerdings nicht kochen. Die bis zu 50 täglichen Portionen wird ein Caterer liefern: das Klinikum "Ernst von Bergmann". "Das kostet die Stadt nichts extra", sagte Müller-Preinesberger.

Suppenküchen-Chef Friedhelm Lother lud die Leute aus dem Holländischen Viertel ein, im sozialen Zentrum der Volkssolidarität vorbeizukommen und mitzuessen: "Ich bitte Sie herzlich um Ihr Wohlwollen", sagte er.

Ein Dauergast hielt eine flammende Rede auf die Einrichtung: "Da darf jeder hingehen, das Essen schmeckt, es ist sauber, man trifft nette Menschen. Ich selbst gehe hin, weil ich einfach wenig Geld habe."

Von Michaela Grimm

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 29. Oktober - Diebe würgen ihr Opfer

+++ Babelsberg: Brutaler Raub eines Mobiltelefons +++ Horstweg: Linienbus beim Abbiegen nicht beachtet +++ Stern: Diebstahl von Navigationssystemen +++

29.10.2013
Potsdam Historische Schlossküche am Marmorpalais saniert - Schön ruinös

Seit 1995 sind am Marmorpalais im Neuen Garten 15 Millionen Euro verbaut worden. Jetzt ist auch die historische Schlossküche saniert, die gewollt wie eine Ruine aussieht. Weitere 1,7 Millionen kosten Ufermauer und Außenanlagen.

01.11.2013
Potsdam Teilnahme an Leipziger Filmfestival - Potsdamer Studenten zeigen Rentner-Doku

Es klingt nach einem Platz an der Sonne: Zwei Potsdamer Filmstudenten zeigen beim Leipziger Dokumentarfilm-Festival ein Werk über holländische Rentner in Spanien. Doch das Thema hat auch Schattenseiten, zu denen unter anderem Tod und Trauer gehören.

31.10.2013
Anzeige