Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Tanzverein dreht mit 400 Leuten Video

Harlem Shake im Vulkan im Filmpark Potsdam Tanzverein dreht mit 400 Leuten Video

Der Potsdamer Tanzverein RokkaZ ist mit einem ungewöhnlichen Projekt im Vulkan des Filmparks Babelsberg zu Gast: Für den morgigen Samstag sind 400 Tänzer zu Dreharbeiten für ein aktuelles PR-Video des Vereins eingeladen.

Sie zeigen unter Leitung von Choreograph und Trainer Sven Seeger beim „Harlem Shake“, dem inzwischen weltweit angesagten Modetanz mit rhythmischem Zurückreißen der Schultern und Stoßbewegungen der Hüfte, ihr Können. Der Ursprung des Tanzes wird dem New Yorker Stadtteil Harlem in den 80er Jahren zugeschrieben. Seine Expansion begann mit Internetvideos zum Lied „Harlem Shake“ von US-DJ Baauer. Mitte Februar hatte es in den Bahnhofspassagen einen solchen Massentanz mit mehreren hundert Jugendlichen gegeben (MAZ berichtete).

Für den Filmpark casten die erfolgreichen „Monstermacher“ Andrej Baranow und Tina Knaus während der Dreharbeiten geeignete Teilnehmer für ihr Team 2013, das sich anlässlich der Horrornächte im Oktober erstmalig mit schriller Tanzperformance im Monster Style präsentieren soll. (he)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg