Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Klassikfans feiern Auftakt des Stadtwerkefests

Potsdam Klassikfans feiern Auftakt des Stadtwerkefests

Lange war unklar, ob und in welcher Form der traditionelle Auftakt des Potsdamer Stadtwerkefests stattfinden wird. Doch die treuen Klassikabend-Fans haben Orchester und Veranstalter nicht im Regen stehen lassen. Sie kamen trotz Regen und fehlender Stühle.

Voriger Artikel
Für Krimi-Freunde: „Stille Wasser“ zu gewinnen
Nächster Artikel
Zeppelinstraße: Modellversuch startet heute

Catherine Larsen-Maguire ist mit guter Laune bei der Sache.

Quelle: Christel Köster

Potsdam. Klassikfans mussten lange zittern. Denn der traditionelle Auftakt des Potsdamer Stadtwerkefests, der Klassikabend, stand kurz vor der Absage. Der Grund: Die Wassermassen, die am Donnerstag und Freitag vom Himmel kamen, sorgten für einen völlig durchgeweichten Boden auf dem Festgelände im Neuen Lustgarten. Die rund 6500 Stühle für das Klassikkonzert konnten daher nicht wie geplant aufgestellt werden.

Die Stadtwerke Potsdam entschieden sich dennoch, den Klassikabend stattfinden zu lassen – allerdings ohne Bestuhlung. Das Programm wurde zusätzlich auf 70 Minuten plus Zugabe verkürzt. Gäste wurden gebeten, festes Schuhwerk anzuziehen.

Tausende Zuschauer trotzten den widrigen Umständen

Tausende Zuschauer trotzten den widrigen Umständen.

Quelle: Christel Köster

Obwohl es auch am Freitagabend weiter regnete, kamen Tausende Fans zum Lustgarten. Die englische Dirigentin Catherine Larsen-Maguire führte das Studio-Orchester der Universität der Künste Berlin durch das Programm „Best of British“ mit Musik von Holst, Elgar und Williams.

Klassik-Tenor Ya-Chung-Huang begeistert die Besucher

Klassik-Tenor Ya-Chung-Huang begeistert die Besucher.

Quelle: Christel Köster

Am Samstag geht das Stadtwerkefest weiter: Andreas Bourani kommt am Samstag als Stargast nach Potsdam. Vor ihm treten die Lokalmatadoren John Apart auf, die Bands Juli und Silly. Sonntag schließlich steht das Familienfest auf dem Programm. In diesem Jahr gibt es verschärfte Sicherheitsmaßnahmen. Das müssen Sie beachten.

Stadtwerkefest in Potsdam

Der Eintritt zu den Konzerten des Festes ist generell frei, es läuft von Freitag bis Sonntag und findet im Neuen Lustgarten statt.

Freitag: Klassikabend unter dem Motto „Best Of British“. Ab 20 Uhr sind Stücke englischer Komponisten zu hören, etwa der Jupiter aus Gustav Holsts Planeten, Stücke von Vaughan Williams und Edward Elgar sowie aus Händels Wassermusik.

Samstag: Pop ab 16 Uhr mit John Apart, 17 Uhr die Band Juli, 20.15 Uhr Silly, 22.15 Uhr Andreas Bourani.

Sonntag: 14-19 Uhr Familienfest samt „Mitmachwelt für Kinder“.

Durch verstärkte Sicherheitsvorkehrungen werden Gäste gebeten, zeitig zu erscheinen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg