Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
The Voice of Germany: Luzie ist eine Runde weiter

Potsdam The Voice of Germany: Luzie ist eine Runde weiter

Luzie Juckenburg aus Potsdam hat es geschafft. Sie ist eine Runde weiter. Bei der Sendung „The Voice of Germany“ hat sie Samstagabend in der zweiten TV-Runde, den sogenannten Battles, ein Duett gesungen und konnte sich gegen ihren Gesangspartner durchsetzen.

Voriger Artikel
23-jährige Konditorin bekommt Förderpreis
Nächster Artikel
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Luzie ist eine Runde weiter: Sie gewinnt die Battles bei „The Voice of Germany".

Quelle: Talpa

Potsdam. Luzie Juckenburg hat es geschafft. Sie ist eine Runde weiter. Bei der Sendung „The Voice of Germany“ hat sie Samstagabend in der zweiten TV-Runde, den sogenannten Battles, ein Duett gesungen und konnte sich gegen ihren Gesangspartner durchsetzen. Bei den Battles (dt.: Kämpfen) stehen zwei Sänger auf der Bühne und singen zwar ein Lied, doch gleichzeitig singen sie gegeneinander an. „Ich war zwar aufgeregt, klar. Aber mir ging es bei Weitem nicht so schlecht, wie letztes Mal“, sagt Luzie über ihren Auftritt, dessen Aufzeichnung schon Wochen zurückliegt. Bei der ersten Runde hatte sie sich vor Aufregung mehrmals übergeben müssen.

Auf den zweiten Auftritt wurden Luzie und ihre Mitstreiter erneut mit der Hilfe von sogenannten Coaches vorbereitet, also mit Gesangstrainern. Dieses Mal kamen jedoch die Promis hinzu, die sich Luzie nach ihrem ersten Auftritt ausgesucht hatte: Smudo und Michi von den Fantastischen Vier. Die Promi-Coaches haben allerdings nur wenig mit ihren Schützlingen geprobt – nur für die großen Hauptproben und wenn sie mal wichtige Anweisungen geben wollten. „Die Proben liefen drunter und drüber“, erinnert sich Luzie. „Es hat lange nicht so geklappt, wie sich Smudo und Michi es sich vorgestellt hatten. Am Ende klappte es doch, weil das Arrangement umgeschrieben wurde.“

Die Potsdamerin und ihr Battle-Partner Max Niemeyer haben David Bowies Lied „Life on Mars“ gesungen. „Ich habe mich tierisch gefreut, dass ich weiter bin“, beschreibt Luzie den Moment der Entscheidung. „Aber es war auch traurig für meinen Partner, weil er super gesungen hat und ich ihn auch echt mochte.“ Nun geht es für Luzie in die nächste Runde, den Sing-Offs. Dort singt sie wieder alleine.

Von Annika Jensen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg