Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Tierbestattungen gibt es seit 12 000 Jahren

Tierbestattungen gibt es seit 12 000 Jahren

Der Bundesverband Deutscher Bestatter (BDB) hat sich auf seiner jüngsten Sitzung mit grundsätzlichen Fragen der Bestattung von Haustieren befasst. Haustiere sind für viele Menschen heute zu Sozialpartnern geworden, die man nach ihrem Tod nicht einfach entsorgt.

Die gesetzlichen Vorschriften sehen aus hygienischen Gründen Entsorgung in Tierkörperbeseitigungsanstalten vor. Immer öfter wird aber eine Bestattung auf einem Tierfriedhof oder eine Kremierung praktiziert. 1978 wurde das erste deutsche Tierkrematorium in München eröffnet. Heute sind es 20 in allen Teilen der Republik. In Potsdam existiert beispielsweise eine Filiale des Tierbestattungsunternehmens Portaleum, das in Berlin über ein Haustierkrematorium verfügt. Inzwischen stehen für die Tier-Bestattung etwa 120 Tierfriedhöfe, auch in Teltow, zur Verfügung.

Ein Blick in die Historie: Die rituelle Bestattung toter Tiere wird weltweit seit etwa 12 000 Jahren praktiziert. Die erste Tierbestattung einer Katze wurde vor 10 000 Jahren auf Zypern durchgeführt, wo Katzen bereits als Haustiere gehalten wurden. Ihren vorläufigen Höhepunkt erlebte die Tierbestattung im antiken Ägypten. Eine weitere Blüte von Tierbestattungen gab es im frühen Mittelalter, bei den Alemannen, Franken und Sachsen, wo wohlhabende Verstorbene zusammen mit ihren Pferden und Jagdhunden beigesetzt wurden. Heute werden die pelzigen oder gefiederten Lieblinge ohne kultischen Charakter bestattet.

Langfristig stellt sich damit für Bestatter die Frage, wie man die Humanbestattung ethisch verantwortet von der Tierbestattung trennen kann. In der in Bonn seitens des Verbandes verabschiedeten Stellungnahme betonen die Bestatter, dass sie einfühlsame Ansprechpartner sein wollen, die den Menschen helfen, für den Verbleib der verstorbenen Haustiere eine jeweils stimmige Lösung zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg