Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Tipps für Fitness und Sicherheit

23. Brandenburgische Seniorenwoche Tipps für Fitness und Sicherheit

Im Potsdamer Stern-Center ist am Freitag die 23. Brandenburgische Seniorenwoche eröffnet worden. An mehr als 40 Ständen konnten sich ältere Besucher über Kultur-, Freizeit- und Pflegeangebote informieren.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Rechtsextreme planen zwei Demos in Potsdam

Fit wie ein Turnschuh ist Seniorin Marianne Schulze (81) aus Ferch. Hier mit den Trainerinnen Janna Buryn (l.) und Denise Discher.

Quelle: bernd gartenschläger

Am Stern. Wie man sich am besten vor Taschendieben schützen kann – die Geldbörse dicht am Körper tragen – konnte man am Freitag lernen. Denn zum Programm der 23. Brandenburgischen Seniorenwoche, die im Stern-Center eröffnet wurde, gehörten auch Tipps von Polizisten für die eigene Sicherheit. „Wir wollen aufklären und zeigen, wie schnell man Opfer einer Straftat werden kann“, sagte Brigitte Reinisch vom städtischen Seniorenbeirat. Probleme

An mehr als 40 Ständen konnten sich nicht nur Senioren informieren – über altersgerechtes Wohnen, Pflegeheime, Reisen-, Freizeit- und Kulturangebote.

„Meine Frau und ich kaufen hier ein und haben uns an ein paar Ständen informiert, aber nichts Bestimmtes gesucht“, sagte Werner Bieß (82). Über „immer tolle neue Ideen und interessante Informationen“ bei der Seniorenwoche freut sich Rosemarie Jaschinski (74).

Zu den Höhepunkten der Seniorenwoche gehören das (inzwischen ausverkaufte) Eröffnungskonzert im Nikolaisaal am kommenden Montag und das „Senioren-Shopping“ am 18. Juni im Karstadt-Stadtpalais in der Brandenburger Straße. Dort gibt es für ältere Potsdamer Rabatte auf ausgewählte Waren. Am Dienstag kann man sich von 15 bis 16 Uhr über Vollmachten und Inhalte von Patientenverfügungen beim Humanistischen Verband informieren.

Zeitgleich mit der Seniorenwoche startet die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Brandenburg am Montag die „Aktionswoche gegen Altersarmut“. Das Programmheft zur Seniorenwoche ist unter anderem im Rathaus in der Friedrich-Ebert-Straße 79-81 erhältlich. RN

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg