Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tochter sucht Lebensretter ihres Vaters

Hilfe vor dem Museum Barberini Tochter sucht Lebensretter ihres Vaters

„Wir suchen zwei junge Ärzte, die am Samstag, 11. Februar 2017 mit ihren Familien in Potsdam im Museum Barberini waren und gegen 13:30 Uhr einem Mann draußen vor dem Museum das Leben gerettet haben.“ Mit diesem Aufruf sucht die Tochter des Geretteten im Internet nach seinen Lebensrettern. Sie möchte sich gerne bei den Ärzten bedanken.

Potsdam, Alter Markt 52.3958825 13.0612832
Google Map of 52.3958825,13.0612832
Potsdam, Alter Markt Mehr Infos
Nächster Artikel
Ein Leben für die Kirchenmusik

Das neu eröffnete Museum Barberini in Potsdam

Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam. Ein Facebook-Post auf der Seite des Potsdamer Museum Barberini wird derzeit fleißig im Internet geteilt. Dahinter verbirgt sich eine Suchaktion. Eine Museumsbesucherin möchte sich bei zwei jungen Helfern bedanken, die am Wochenende das Leben ihres Vaters retteten. „Wir möchten uns unbedingt bei den Männern bedanken, da sie unseren Vater wiederbelebt haben als er plötzlich zusammengebrochen ist. Er liegt noch immer auf der Intensivstation, aber hat auch nach seinen Lebensrettern gefragt“, so die Tochter des Verunglückten gegenüber MAZonline.

Der Post der Frau, die bei Facebook den Nutzernamen Chrissi Lissi verwendet, im Wortlaut: „Wir suchen zwei junge Ärzte, die am Samstag, 11.2.2017 mit ihren Familien in Potsdam im Museum Barberini waren und gegen 13:30 Uhr einem Mann draußen vor dem Museum das Leben gerettet haben. Einer von ihnen ist vermutlich Arzt in der Charité Berlin. Für Hinweise und fleißiges Teilen wären wir sehr dankbar und hoffen, dass sie ausfindig gemacht werden können. DANKE“

Kontaktmöglichkeiten:

Unter diesem Link gelangen Sie direkt zum Facebook-Eintrag, den Sie als Facebook-Mitglied kommentieren oder teilen können.

– Sie können uns auch gern eine Mail schreiben an online@MAZ-online.de.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
d14aad80-0e32-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam