Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Todessturz am Potsdamer Klinikum
Lokales Potsdam Todessturz am Potsdamer Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 22.09.2015
Für den Mann, der am Montagmorgen aus dem 8. Stock des Potsdamer Klinikums stürzte, kam jede Hilfe zu spät.  Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt

 Drama im städtischen Klinikum Ernst von Bergmann: Am zeitigen Montagmorgen um 6.45 Uhr fiel ein Mann aus einem Fenster im achten Stockwerk und starb daran.

Nach Angaben der Potsdamer Polizei war der Mann „zu diesem Zeitpunkt kein Patient der Klinik“. Ob er zu einer Behandlung wollte, wollte das Klinikum nicht sagen.

Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Von Rainer Schüler

Potsdam Obdachloser hat überlebt - Mann aus der Havelbucht ist am Leben

Der Obdachlose aus der Potsdamer Havelbucht hat den nächtlichen Sturz ins Wasser überlebt, bei dem er beinahe gestorben wäre. Zwar ist weiter unbekannt, wie er in den Fluss gestürzt ist, aber eine Straftat liegt nicht vor. Die Polizei ermittelt deshalb auch nicht.

21.09.2015
Kultur Casting am 27. September - Kult-Soap GZSZ sucht Komparsen

Sie läuft und läuft und läuft: Seit mittlerweile 1992 läuft Gute Zeiten, schlechte Zeiten bei RTL. Jetzt sucht die Kult-Soap, die in Potsdam-Babelsberg gedreht wird, neue Komparsen. Wer einmal mit den Jo Gerner oder Ayla Höfer vor der Kamera stehen will, sollte sich für den 27. September nichts vornehmen. Auf alle Casting-Teilnehmer warten außerdem weitere Höhepunkte.

21.09.2015
Kultur Zwölf-Stunden-Doku mit Potsdamer Kabarettistin - Tatjana Meissner in Mammutprojekt

Die Kabarettistin und Buchautorin Tatjana Meissner vertritt Potsdam in der Zwölf-Stunden-Doku „Deutschland. Dein Tag“, die am 4. Oktober ausgestrahlt wird. Damit läutet die ARD ihre Themenwoche „Heimat“ ein. 99 Menschen und ein Walross sind ein Jahr zuvor zwölf Stunden lang von Kamerateams begleitet worden.

21.09.2015
Anzeige